Weiterbildung

Regelmäßig organisiert das Zentrum für Weiterbildung der Universität Witten/Herdecke Weiterbildungsmaßnahmen für Gesellschafter, Nachfolger, Mitglieder von Familienunternehmen sowie Interessente zum Thema Familienunternehmertum. Im Rahmen der Veranstaltungen bieten externe Dozenten und Referenten des WIFU Themenworkshops und -seminare zu spezifischen Fragestellungen an.

In 2015 hat das Zentrum für Weiterbildung noch die folgendne Veranstaltungen geplant:

Veranstaltungsreihe für junge Führungskräfte aus Unternehmerfamilien 

Das Programm richtet sich an junge Fach- oder Führungskräfte mit bis zu fünf Jahren operativer Erfahrung innerhalb oder außerhalb des eigenen Unternehmens.


  • 07.-10. Oktober 2015
    Modul 1
    Ort: Schloß Gracht, Erftstadt
  • 27.-30. Januar 2016
    Modul 2
    Ort: Campus Berlin
  • 08.-11. Juni 2016
    Modul 3
    Ort: Schloß Gracht, Erftstadt

Das Programm besteht aus drei 3,5-tägigen Modulen, von jeweils mittwochnachmittags bis samstagnachmittags. Der Lern- und Praxistransfer zwischen den Modulen wird durch ein modulübergreifendes Unternehmensplanspiel sowie über Web-based Trainings sichergestellt. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, eine auf Ihre berufliche Tätigkeit bezogene Projektarbeit durchzuführen. Die Referenten und Dozenten des Programms kommen aus der Universität Witten/Herdecke sowie aus dem Experten-Netzwerk der ESMT European School of Management and Technology.

Sie sind in diesem Seminar richtig, wenn Sie

  • vor der Entscheidung stehen, schrittweise mehr Verantwortung zu übernehmen, um eventuell als Nachfolger aus der Unternehmerfamilie in die Managementebene aufzusteigen.
  • sich kritisch mit Ihren Fähigkeiten auseinandersetzen möchten.
  • Ihre Kenntnisse sowohl in Bezug auf funktionsübergreifende Managementinstrumente als auch Führungsthemen ausbauen und weiterentwickeln wollen.

Qualifizierungsprogramm – Gesellschafterkompetenz

Ab Juni 2015 wird das neue Qualifizierungsprogramm zum Thema Gesellschafterkompetenz angeboten. In vier Modulen wird nicht nur das relevante Gesellschafterwissen vermittelt, sondern im Austausch unter den Teilnehmern und mit den Referenten werden auch die Inhalte praxisnah zur Anwendung gebracht. Zielgruppe sind aktuelle und zukünftige Gesellschafter von Familienunternehmen, die ihre Kompetenzen als aktiver Gesellschafter auf- und ausbauen wollen, um professionell den Herausforderungen begegnen zu können und mehr Sicherheit im Auftreten als Gesellschafter zu erlangen.
Eine ausführliche Informationsbroschüre zum Programm finden Sie hier.


  • 19.-21. Juni 2015
    Modul Einführung
    – Die Besonderheiten von Familienunternehmen
    – Die verschiedenen Rollen von Familienmitgliedern in Unternehmen und Familie
    – Verschiedene Voraussetzungen, aber ähnliche Herausforderungen von Familienunternehmen
  • 13.-15. November 2015
    Modul Unternehmen
    – Grundlagen BWL und Management
    – Jahresabschluss (Bilanz, Gewinn-und-Verlustrechnung)
    – Kostenrechnung
    – Strategieentwicklung und Führung
  • 11.-13. März 2016
    Modul Eigentum
    – Rechtliche Rahmenbedingungen von Familienunternehmen
    – Gesellschafter eines Familienunternehmens
    – Steuerrecht für Gesellschafter
  • Juni 2016
    Modul Familie
    – Familienstrategie und Family Governance
    – Dynamiken der Nachfolge und Besetzung von Gremien
    – Kommunikations- und Konfliktmanagement
  • Abschlusskolloquium (Herbst 2016)

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an das Zentrum Fort- und Weiterbildung der Universität Witten/Herdecke, Herrn Sebastian Benkhofer Tel.: +49 (0) 2302 926-754.

 

Für darüber hinausgehende Weiterbildungs-, Coaching- und Beratungsleistungen für Familienunternehmen wenden Sie sich bitte an:

Tom Rüsen

Prof. Dr. Tom Rüsen
Geschäftsführender Direktor des WIFU
Vorstand der WIFU-Stiftung
Raum: 1.200
Telefon: +49 (0) 2302 / 926-519
Fax: +49 (0) 2302 / 926-561
E-Mail: tom.ruesen@uni-wh.de

Das WIFU wächst!

Gastprofessor/-wissenschaftler gesucht!

 

 

Jetzt bewerben!