13. Familienunternehmerkongress 11./12. Februar 2011

Im Februar 2011 findet der von Studierenden organisierte Kongress zum dreizehnten Mal statt. Gemeinsam mit kompetenten Referenten aus Wirtschaft und Wissenschaft sollen Problematiken rund um Familienunternehmen aufgezeigt und diskutiert werden, um aus diesem Dialog heraus Lösungsansätze zu generieren. Die Nachfolgerschule findet ebenfalls statt. Anmeldungen hierzu sind noch bis zum 31.01.2011 möglich.

13. Familienunternehmerkongress

Der Kongress für Familienunternehmen an der Universität Witten/Herdecke ist der größte und renommierteste seiner Art in Europa.

Im Februar 2011 findet der von Studierenden organisierte Kongress zum dreizehnten Mal statt. Getreu seines Gründungsgedankens eröffnet er den ca. 250 teilnehmenden Familienunternehmerinnen und Familienunternehmern die Möglichkeit, sich in familiärer Atmosphäre auszutauschen. Gemeinsam mit kompetenten Referenten aus Wirtschaft und Wissenschaft sollen Problematiken rund um Familienunternehmen aufgezeigt und diskutiert werden, um aus diesem Dialog heraus Lösungsansätze zu generieren.

Die Veranstaltung richtet sich an die gesamte Familie, Ehepartner, potenzielle Nachfolger wie auch Fremdmanager.

In Zusammenarbeit mit Unternehmerpersönlichkeiten ist das Workshopangebot des zweitägigen Kongresses individuell auf die spezifischen Bedürfnisse und Wünsche von Familienunternehmen zugeschnitten. Auf die Berücksichtigung aktueller Themen wird dabei genauso Wert gelegt, wie auf die spezifischen Fragestellungen, die Familienunternehmen betreffen.

Weitere Informationen erhalten Sie hier: 13. Familienunternehmerkongress

Nachfolgerschule

Die NachfolgerSchule ist integraler Bestandteil des Kongresses für Familienunternehmen an der Universität Witten/Herdecke. Sie richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene, die im Kontext von Familienunternehmen aufwachsen und ihre berufliche und private Zukunft vor diesem Hintergrund planen.

Anmeldungen zur Nachfolgerschule sind bis zum 31.01.2011 möglich. Eine frühzeitige Anmeldung ist allerdings zu empfehlen, weil die Seminarplätze nach dem Anmeldezeitpunkt vergeben werden.

Weitere Informationen erhalten Sie hier: Nachfolgerschule

10.01.11