Initiative „Land der Ideen“ zeichnet Masterstudiengang „Family Business Management“ aus

Am 28. Juni wurde in feierlichem Rahmen und unter der Anwesenheit von über 100 Gästen der Master in Family Business Management ausgezeichnet.

Das WIFU ist sehr stolz, bereits 9 Monate nach Einführung dieses einzigartigen Studiengangs für die Idee und Umsetzung ausgezeichnet worden zu sein.

Der Studiengang „Family Business Management“ (M. Sc.) ist deutschlandweit der erste Master of Science im Bereich der Führung von Familienunternehmen. Er richtet sich an Studierende, die sich mit den Dynamiken, Wechselwirkungen und Herausforderungen von Familie und Unternehmen in Familienunternehmen auseinandersetzen möchten. Im Studium lernen sie die besonderen Chancen und Risiken dieser Unternehmensform frühzeitig zu erkennen, ihre Bedeutsamkeit abzuschätzen und entsprechende Maßnahmen für deren Management zu ergreifen. Die Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der Universität Witten/Herdecke hat den Masterstudiengang konsequent fächerübergreifend ausgerichtet: Wirtschaftswissenschaft, Psychologie, Soziologie und Rechtswissenschaft sind seine Bestandteile. Diese Fächer liegen auch der Konzeption des Wittener Instituts für Familienunternehmen (WIFU) zugrunde, das maßgeblich für die Konzeptionierung und Durchführung des Studienangebots verantwortlich ist.