Praxisleitfaden: Familienunternehmen und Private Equity

Der Praxisleitfaden „Familienunternehmen und Private Equity: Voraussetzungen, Prozesse und Ergebnisse beim Einsatz von familienexternen Kapitalgebern“ wurde vom Wittener Institut für Familienunternehmen (WIFU) der Universität Witten-Herdecke und DZ Private Equity in 2012 veröffentlicht.

Der Haufe Verlag hat nun in seiner online Rubrik „ControllerWissen“ ausführlich darüber berichtet und zentrale Ergebnisse zusammengefasst.

„Familienunternehmen nutzen fast ausschließlich traditionelle Finanzierungsformen. Dabei kann die Zusammenarbeit mit Private-Equity-Investoren auch für sie sinnvoll sein. Dabei sind jedoch einige Punkte sehr sorgfältig zu klären.

Was ist unter Private Equity zu verstehen?
Wie sieht der Private Equity Markt in Deutschland für Familienunternehmen aus?
Wie finden Familienunternehmen den richtigen Private-Equity-Partner?
Worauf ist bei der Zusammenarbeit mit Private Equity Investoren zu achten?“

Lesen Sie hier den kompletten Online-Artikel von Haufe.de.

Hier finden Sie den Praxisleitfaden „Familienunternehmen und Private Equity“ zum Download.

Weitere Praxisleitfäden rund um das Thema Familienunternehmen finden Sie in unserem Downladbereich.