15.01.2014: Dr. Rodrigo Basco hält Ringvorlesung

Is Family Influence an Asset or Liability?

 

Rigor & RelevanceAm 15. Januar 2014 wird Rodrigo Basco, Ph.D., mit seinem Vortrag „Family-Enterprise Management – Is Family Influence an Asset or Liability?“ den Einfluss der Familie auf die Leistungsfähigkeit von Familienunternehmen beleuchten. Der international renommierte Familienunternehmensforscher startet damit die Ringvorlesungen des Wittener Instituts für Familienunternehmen (WIFU) für das Jahr 2014.

In seinem Vortrag wird Dr. Basco ein Modell vorstellen, das detailliert untersucht, welchen Einfluss die Familie auf die Führung und das Management der jeweiligen Organisation ausübt. Dabei wird die Interaktion zwischen Familien- und Firmenlogik insbesondere auf den folgenden vier Ebenen analysiert: Vorstand bzw. Aufsichtsrat, Nachfolge, Personalpraktiken sowie Strategieprozess. Theoretische und praktische Implikationen werden anhand der Ergebnisse diskutiert.

Der Vortrag wird in englischer Sprache gehalten und beginnt um 18:00 Uhr im Senatsraum (1.151) der Universität Witten/Herdecke. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenfrei.

Weitere Informationen zur Ringvorlesung finden Sie in unserem Veranstaltungsbereich.

Die zugehörige Pressemitteilung finden Sie hier.