Stiftung und Familienunternehmen – WIFU-Veranstaltung mit dem DSZ

 

Das Wittener Institut für Familienunternehmen (WIFU) lädt zusammen mit dem Deutschen Stiftungszentrum (DSZ) zum Symposium „Stiftung und Familienunternehmen“ am 14. Mai 2014 in Essen ein

Von Familienunternehmen und Unternehmerfamilien wird heute wie selbstverständlich erwartet, dass sie Verantwortung für gesellschaftliche Entwicklungen übernehmen. Die Möglichkeiten sind dabei äußerst vielfältig. So setzen sie sich beispielsweise für bessere Bildung, innovative Forschung, soziale Zwecke, oder auch für eine lebendige Kultur ein. Ohne dieses Engagement wären viele gemeinnützige Aktivitäten gar nicht erst möglich. Oftmals ist zur Bündelung dieses sozialen Engagements eine Stiftung das Mittel der Wahl.

Als fünfte Veranstaltung in der Reihe „Stiftung & Unternehmen“ veranstalten das WIFU und das DSZ am 14. Mai 2014 ein Symposium, das speziell die Arten und Ausprägungen sowie Funktionen von Unternehmensstiftungen für Familienunternehmen bzw. Unternehmerfamilien behandelt. Ziel der Veranstaltung ist es, Familienunternehmern auf vielfältige Weise aufzuzeigen, für welche „strategischen Fragen“ die Errichtung einer Stiftung eine Antwort darstellen kann.

Das Symposium richtet sich ausschließlich an Familienunternehmer, Unternehmerfamilien sowie Verantwortliche aus Unternehmensstiftungen.

Detaillierte Informationen zum Programm sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter www.deutsches-stiftungszentrum.de

Die zugehörige Pressemitteilung finden Sie hier.