Der sichere Weg in die Krise – Neuer Band in der WIFU-Schriftenreihe erschienen

Strategischer Pfadabhängigkeit in Familienunternehmen

 

Dr. Thomas Treiber untersucht im neusten Band der WIFU-Schriftenreihe „Pfade in die Krise“ den Einfluss der Unternehmerfamilie auf das Entstehen und die Dynamik strategischer Entscheidungsprozesse in Familienunternehmen. Der 23. Band der Reihe ist am 26. März 2018 bei V&R unipress erschienen.

Warum fällt es Familienunternehmen wie zum Beispiel Schlecker so schwer, einmal eingeschlagene Strategien rechtzeitig wieder zu verlassen? Warum schaffen sie es nicht, ihre Strategien angesichts veränderter Umweltanforderungen neu auszurichten? Die Antwort von Dr. Thomas Treiber: Es gibt sich selbst verstärkende ökonomische und soziale Mechanismen, die eine beständige Reproduktion einmal etablierter Strategien begünstigen und somit ein Abweichen von diesen erschweren. Anhand breit angelegter Fallbeispiele untersucht Treiber den Einfluss der Unternehmerfamilie auf die Entscheidungsprozesse im Unternehmen und illustriert anschaulich die Bedeutung dieses Faktors für die Entstehung strategischer Abhängigkeiten.

Die Bände der WIFU-Schriftenreihe sind als Open Access Publikation frei zugänglich. Hier geht es zum Download.

Die zugehörige Pressemitteilung finden Sie in unserem Pressebereich.