Das WIFU wächst – Dr. Ulrich Bretschneider übernimmt Lehrstuhlvertretung

Corporate Entrepreneurship und Digitalisierung in Familienunternehmen

 

Das Wittener Institut für Familienunternehmen (WIFU) freut sich sehr, Dr. Ulrich Bretschneider begrüßen zu dürfen, der ab sofort die Vertretung des neu eingerichteten Lehrstuhls für Corporate Entrepreneurship und Digitalisierung in Familienunternehmen übernehmen wird.

Dr. Bretschneider studierte Wirtschaftswissenschaften an der Universität Paderborn mit den Schwerpunkten Wirtschaftsinformatik und Marketing. Er promovierte an der Technischen Universität München zum Dr. rer. pol. im Themenbereich Wirtschaftsinformatik und wird seine Habilitation an der Universität Kassel voraussichtlich im WS 18/19 abgeschlossen haben. Parallel vertritt er derzeit auch den Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik an der Universität Siegen. In seiner Forschung befasst er sich hauptsächlich mit den Potenzialen der digitalen Transformation und den damit einhergehenden Chancen und Strategien der Neuausrichtung für Unternehmen. Den Fokus legt er dabei auf die Themen “IT-enabled Crowdsourcing for Innovation/Open Innovation”, “Digital-enabled Business Model Innovation”, “Crowd Work as Digital Value Creation” und “Digital Business Models”.

 

Neue WIFU-Umfrage zum Thema Familienstrategie

 

Jetzt teilnehmen!