Dissertations

Currently, the WIFU supervises the following internal and external habilitations and dissertations with a main research focus on family businesses (mostly in German).

 

Habilitations

a) Prof. Dr. Arist von Schlippe

  • Dr. Thomas Urban: Krisenstrategien und Langlebigkeit von Familienunternehmen aus historischer Perspektive

b) Prof. Dr. Andrea Calabrò

  • Dr. Giovanna Campopiano: Family Entrepreneurship: A Multifaceted View

Dissertations

a) Prof. Dr. Arist von Schlippe

  • Michaela Agnes Daldrup: Einfluss des vorweggenommenen Eigentumübergangs auf die emotionale Bindung an das Unternehmen
  • Leonie Fittko: Die Identität großer Unternehmerfamilien. Identitätspflege als Aufgabe in Mehr-Generationen-Familienunternehmen.
  • Esther-Marie Kloth: „Freiwilligkeitsmythos Unternehmensnachfolge“ – Zum Einfluss des Lebensstilkonzepts auf Nachfolgeentscheidungen
  • Marcel Megerle: Familienstrategie und Partnerwahl in Familienunternehmen
  • Marco Henry V. Neumueller: “Family Compliance“ – Maßnahmen zur Absicherung der Regelbefolgung von Familienchartas (second supervisor: Prof. Dr. Katharina Uffmann, Bochum University)
  • Otto W. Obermeier: Unternehmer als familienfremde Beiräte
  • Christian Pieper: Finanzierung von Familienunternehmen über Beteiligungsgesellschaften
  • Carolin Seyer: Männliche und weibliche Nachfolge in Familienunternehmen
  • Julia-Caroline Schmid: Commitment in dynamischen Unternehmerfamilien
  • Juliane Wegner: „Rosenkrieg(e)“ – Wie können unterschiedliche Konfliktverläufe in Unternehmerfamilien erklärt werden?

b) Prof. Dr. Andrea Calabrò

  • Thomas Böckhaus: Behavioral Strategy as a Theoretical Grounding for Understanding and Advancing Strategy and Governance Processes in Family Businesses
  • Said Alexander Darban: Turnaround Management in Family Business – The Role of Corporate Governance in the Context of Crises Management
  • Quang Trung Dinh: Financing and Supporting Family Firms – A Comparative Study of Germany and Vietnam
  • Sören Frerich: International Business and Growth Strategies of Family-Owned Enterprises
  • Daniela Giménez Jiménez: The Role of Females in the Strategy Formulation and Management of Family-Owned SMEs
  • Alexander Lauer: Where are we with the Internationalization of Family Businesses? – Theory, Evidence and Critical Reflections (dissertation at University of Rome Tor Vergata, Rome, Italien)
  • Ann Sophie Löhde: Family Business Management – Governance, Succession and Transgenerational Entrepreneurship
  • Fynn-Willem Lohe: Boards of Directors in Family Firms: Advancing Existing Knowledge

c) Prof. Dr. Marcel Hülsbeck

  • Timo Eßer: Die Rolle von Vertrauen im Kontext von Nachfolgeprozessen in Familienunternehmen
  • Vanessa Frank: Family Business Models: The Family as Strategic Asset across Different Stages of the Businesses Naturity
  • Friederike Frick: Die Bedeutung des Mittelstandes für die regionale Wettbewerbsfähigkeit
  • Julian Christoph Grunewald: Families Investing in Families – Survival Factors of Family Firms
  • Philip Johannes Klinken: Persönliche Kompetenzen und Motive in der Unternehmensnachfolge
  • Alisa Pfeiffer: Erfolgsfaktoren gemischter Geschäftsführungen in Familienunternehmen
  • Firras Sabah: Top Management Team Diversity and International M&A Performance
  • Thomas Schneider: Foreign Direct Investment and Internationalisation in Family Firms
  • Edbar Zaman: Managing the inticate Relationship of Hierarchy and Democracy within Organizations

d) Prof. Dr. Rudolf Wimmer

  • Christian A. W. Berner: Der Erfolg der Fremdmanager in deutschen Familienunternehmen (as second supervisor, dissertation at University of Siegen)
  • Aaron Dominik Brückner: Die Analyse eines organisationalen Musterwechsels – Erfolgsfaktoren für die Implementierung und Integration einer dynamischen Prozessorganisation in Familienunternehmen
  • Aike Hansen: Post Merger Integration Prozesse bei Familienunternehmen
  • Jörn Benedikt Heyenrath: Die Analyse des organisationalen Musterwechsels – Erfolgsfaktoren für die erfolgreiche Integration einer Prozessorganisation
  • Linda Lehner: A pair of Siblings within Top Management Teams of German Family Firms – An Investigation of a Continuous Interplay between Co-leadership and Family Dynamics

e) Prof. Dr. Andreas Hack

  • Matthias Guffler: Organizational Learning in Family Firms

 

Information regarding finished dissertation can be found in our archive.