„Ownership – Meaning and Practices“

Kooperationsprojekt mit der JIBS

 

JIBSGemeinsam mit dem Center for Family Enterprise and Ownership Research an der Jönköping International Business School (JIBS) beschäftigt sich das Wittener Institut für Familienunternehmen (WIFU) damit, welche Rolle die „Eigentümerschaft“ der Familie im Familienunternehmen spielt. Der Begriff „ownership“ ist in der internationalen Diskussion – genau betrachtet – weniger klar, als man denkt. Die Frage, was es bedeutet, Eigentümer zu sein, was dies für den Lebensweg der einzelnen Personen bedeutet und welche Herausforderungen, Praktiken und Dialoge sich daraus ergeben, steht im Fokus des Projekts.

Verantwortlich für das Projekt seitens des WIFU ist Prof. Dr. Arist von Schlippe. An der JIBS sind Dr. Markus Plate sowie Prof. Dr. Leif Melin Teil des Projekts.

Neuer Band in der WIFU-Schriftenreihe erschienen

 

Organisation der Unternehmerfamilie in Stämmen von Dr. Jakob Ammer.

 

Jetzt kostenfrei lesen!