Krisen und Krisenmanagement in Familienunternehmen

Besonderheiten von Krisensituationen in Familienunternehmen und wie man sie meistert

 

978-3-8349-4670-6_Cover_1.inddDer Autor stellt typische Verläufe von Krisen in Familienunternehmen dar und nennt die zentralen Anforderungen an ein Krisenmanagement in dieser Unternehmensform. Eine fundierte Lektüre mit vielen Praxisbeispielen und konkreten Empfehlungen für die Krisenbewältigung in Familienunternehmen.

Familienunternehmen bilden das Rückgrat der deutschen Wirtschaft und sind oft sehr erfolgreich, doch mitunter besonderen Risiken ausgesetzt. Viele sanierungsfähige Familienunternehmen gehen in die Insolvenz, weil Mitglieder der Eigentümerfamilie mit der Existenzbedrohung überfordert sind und sich den Empfehlungen der Krisenmanager verschließen. Selbst erfahrene Krisenmanager berücksichtigen den besonderen Einfluss der Unternehmerfamilie meist nur unzureichend. Auch können viele Sanierungsspezialisten nicht richtig mit der Familie des Familienunternehmens in der Extremsituation einer Krise umgehen.

Die umfassenden Beratungserfahrungen des Autors und die Ergebnisse einer Befragung von über 100 Persönlichkeiten aus der Wirtschaft sind in das Buch eingeflossen, das nun in der 2., aktualisierten und ergänzten Auflage vorliegt.

Leserstimmen Informationen
„Rüsens Krisenmanagement klingt überzeugend, der Wissenschaftler formuliert seine Erkenntnisse außerdem ebenso kompetent wie verständlich.“
Impulse
Inhaltsverzeichnis
„Der Leser erfährt typische Szenarien und Krisenverläufe für diese Unternehmensform. Es wird deutlich, wo die Schwierigkeiten liegen und welche Ansätze zu verfolgen sind, um Gegensätze der verschiedenen Akteure überbrücken zu können. Denn nur so lassen sich Ansätze und Lösungen entwickeln, die ein Krisenmanagement erst ermöglichen. Ein lesenswertes Buch mit vielen Beispielen und praktischen Erfahrungen, dem man hohe Aufmerksamkeit wünscht.“
www.risknet.de
Blick ins Buch!

Das Buch kann über die Homepage des Springer Verlag bestellt werden.