Paradoxer Alltag

Cartoons über den ganz normalen Wahnsinn

 

Arist von Schlippe und Björn von Schlippe – Paradoxien sind alltägliche Begleiter des Lebens. Menschen verfangen sich in ihnen, geraten in komische, schwierige und oft genug auch skurrile Situationen, die für das logische Denken eine Herausforderung sind.

Das Buch ist für alle Menschen gedacht, die solche Szenen aus ihrem Alltag kennen. Es soll unterhalten, aber auch als Ideengeber für all diejenigen dienen, die etwa in Pädagogik, Psychotherapie, Familientherapie oder Unternehmensführung mit solchen ver-rückten Momenten zu tun haben.

 

 

Leserstimmen Informationen
„Wer lacht erkennt sich wieder!
Prof. Dr. Arist von Schlippe, WIFU
Leseprobe
„Arist von Schlippe und sein Bruder Björn „The Kartonist“ von Schlippe haben miteinander ein wunderbar kurzweiliges und stimmiges Büchlein herausgebracht, in dem sie den ganz normalen Wahn-Witz unserer Alltagskommunikation auf den Punkt gebracht haben.“
Hieronymus Heveluk, Zeitschrift für systemische Therapie und Beratung
Im Buch blättern!

 

Das Buch kann über die Homepage des Klett Verlag bestellt werden.

In 2016 ist bereits der zweite Band in dieser Reihe „Paradoxe Momente… und verwirrte Beziehungen“ erschienen. Genauere Informationen finden Sie auf den Seiten des Klett Verlages.