Vorträge

Voträge

2018

  • Gerken, M., Der Einfluss von Persönlichkeit und Motiv auf die Nachfolgewahrscheinlichkeit in Familienunternehmen. Paper-Präsentation auf der FiFu-DaChLi Konferenz, Innsbruck, Österreich, 02.03.2018.

 

  • Groth, T., Familienunternehmen und Start-Ups – Zusammenbringen, was zusammen gehört. Vortrag im Rahmen des 20. Kongresses für Familienunternehmen, Witten, 16.-17.02.2018.
  • Groth, T., Organisationsaufstellung: Reflexionen zur Interventionsstrategie. Vortrag auf dem Kongress „Und wohin ziehen die Drachen nun?“, Wiesloch, 26.04.2018.
  • Groth, T., Evolution statt Revolution in der Beratung – 12 (Theorie-)Impulse. Vortrag auf der ISI-Tagung „R-Evolution der Führung“, Zürich (Schweiz), 27.04.2018.

 

  • Hülsbeck, M., Organisationskultur und Wertorientierung in Familienunternehmen. Vortrag im Rahmen des 20. Kongresses für Familienunternehmen, Witten, 16.-17.02.2018.

 

  • Kleve, H., Die Ambivalenz von Helfen und Geld in der professionellen Sozialen Arbeit. Vortrag und Seminarmoderation im Rahmen des Studienganges Sozialmanagement an der Fachhochschule Potsdam, Potsdam, 02.02.2018.
  • Kleve, H., Die Unternehmerfamilie – Eine Organisation und/oder ein Netzwerk? Vortrag zusammen mit T. Köllner im Rahmen des 20. Kongresses für Familienunternehmen, Witten, 16.-17.02.2018.
  • Kleve, H., Die Besonderheiten von Familienunternehmen. Vortrag im Rahmen einer gemeinsamen Veranstaltung des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e.V. (BDI) und des Parlamentskreises Mittelstand der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Berlin, 06.03.2018.
  • Kleve, H., Psychische Krankheiten als Erfindung. Eine systemische Provokation. Vortrag auf den 4. Helmert-Seminartagen, Meißen, 24.04.2018.
  • Kleve, H., Die beiden Logiken des Helfens. Eine (system-)theoretische Reflexion (am Beispiel des Triangel-Konzeptes Berlin). Vortrag auf der Tagung „Nicht ohne meine Eltern. Anregung zur Arbeit mit Eltern und Familiensystemen“, EREV-Forum, Münster, 06.06.2018.
  • Kleve, H., Neue gemeinschaftsorientierte Hilfeformen in der Kinder- und Jugendhilfe. Vortrag und Workshop auf der Jubiläumstagung der Systemischen Gesellschaft (SG), Köln, 08.06.2018.
  • Kleve, H., Ahnengestärkt in die eigene Zukunft gehen. Familienstrukturen und Tabus in Unternehmerfamilien. Vortrag auf der 6. NextGen-Trägersitzung des Wittener Instituts für Familienunternehmen (WIFU) im Hause der HGDF Familienholding LTD. & CO KG., Flensburg, 06.07.2018.

 

  • Köllner, T., Sharing by Demand? Ethnographic Examples for Entrepreneurial Donations in Contemporary Russia. Vortrag im Rahmen der Konferenz „Institutional Pathologies“, Witten, 01.02.2018.
  • Köllner, T., Die Unternehmerfamilie – Eine Organisation und/oder ein Netzwerk? Vortrag zusammen mit H. Kleve im Rahmen des 20. Kongresses für Familienunternehmen, Witten, 16.-17.02.2018.
  • Köllner, T., Die Unternehmerfamilie: Familie, Organisation und/oder Netzwerk. Vortrag im Rahmen der FiFu-DaChLi Konferenz, Innsbruck, Österreich, 02.03.2018.
  • Köllner, T., Succession in Family Firms and Business Families: A Systems Theory Point of View. Vortrag im Rahmen der Annual Conference of the British Association of Slavonic and East European Studies BASEES, Cambridge, UK, 13.-15.04.2018.
  • Köllner, T., Die Russisch-Orthodoxe Religion und die Wirtschaft im zeitgenössischen Russland: Ergebnisse einer empirischen Feldforschung. Vortrag bei der AG Wirtschaftsethnologie der Deutschen Gesellschaft für Sozial- und Kulturanthropologie DGSKA, ORT, Köln, 19.-20.04.2018.

 

  • Rüsen, T., Familienstrategie und Gesellschafterkompetenz. Vortrag im Rahmen des 20. Kongresses für Familienunternehmen, Witten, 16.-17.02.2018.
  • Rüsen, T., Die WIFU-Sicht auf Gesellschafterkompetenzentwicklung. Vortrag im Rahmen des Forum Familienunternehmen, Betzdorf, 08.03.2018.
  • Rüsen, T., Nachfolgeplanung: Balance zwischen Nachfolge und Familienstrategie finden. Vortrag im Rahmen der Juniorenakademie, Tegernsee, 04.05.2018.
  • Rüsen, T., Die WIFU-Sicht auf Digitalisierung in Familienunternehmen. Vortrag im Rahmen des Forum Familienunternehmen, Siegburg, 17.05.2018.
  • Rüsen, T., Die WIFU-Sicht auf das Management der Unternehmerfamilie. Vortrag im Rahmen des Forum Familienunternehmen, Siegburg, 21.06.2018.

 

  • Schlippe, A.v., Familienmanagement – Zwischen Kooperation und Einmischung. Vortrag im Rahmen des 20. Kongresses für Familienunternehmen, Witten, 16.-17.02.2018.
  • Schlippe, A.v., Systemische Therapie – Einladung zu einem Helikopterrundflug. Vortrag auf dem Parlamentarischen Abend der Systemischen Gesellschaft e.V., Berlin, 21.03.2018.
  • Schlippe, A.v., Nachfolge geht einfach, die Erde ist eine Scheibe… und andere Märchen – Über die Unmöglichkeit konfliktfreier Unternehmensnachfolge. Vortrag auf dem JB Businessdock 2018, Münster, 22.03.2018.
  • Schlippe, A.v., Elterliche Präsenz, gewaltloser Widerstand und die neue, die kleine Autorität. Vortrag auf der Jubiläumstagung der Systemischen Gesellschaft „Kinder-, Jugend- und Familienhilfe“, Köln, 09.06.2018.

 

  • Schreiber, C., Die Lösung von Gesellschafterkonflikten durch das Insolvenzrecht – Chance oder Gefahr für Familienunternehmen? Vortrag im Rahmen der WIFU-Ringvorlesung, Witten, 20.06.2018.

 

  • Urban, T., Die Krisenfestigkeit der Unternehmerfamilie. Fallbeispiele aus dem „kurzen“ 20. Jahrhundert. Gemeinsames Forschungskolloquium der Lehrstühle für Wirtschafts- und Unternehmensgeschichte bzw. Technik- und Umweltgeschichte der Ruhr-Universität Bochum, Bochum, 17.07.2018.

 

  • Wimmer, R., Strategieentwicklung in Zeiten abnehmender Planbarkeit. Vortrag im Rahmen des 20. Kongresses für Familienunternehmen, Witten, 16.-17.02.2018.

 

Informationen zu älteren Vorträgen finden Sie in unserem Archiv.

 

Free Download

 

Nun sind auch die Bände 6 und 9 der WIFU-Schriftenreihe als Open Access verfügbar.

 

Hier geht es zum Download.