Forschungsprojekte

Aktuelle Forschungsthemen des Lehrstuhls sind:

  • Governance-Mechanismen von Familienunternehmen
  • Der Prozess der Internationalisierung von kleinen und mittleren Familienunternehmen
  • Paternalistische Beziehungen zwischen Unternehmensgründer und Nachfolgegenerationen in Familienunternehmen
  • Fremdmanagement und die Professionalisierung von Familienunternehmen
  • Frauen in Top-Managementpositionen von Familienunternehmen

 

Ausgewählte Forschungsprojekte:

Governance, strategische Entscheidungen und Wachstum in deutschen Familienunternehmen

Dieses Forschungsprojekt beschäftigt sich mit der Frage, wie Vorstände und Aufsichtsräte deutscher Familienunternehmen über Generationen hinweg zu Firmenwachstum und Wertschöpfung beitragen. Mit diesem Forschungsprojekt soll eine Forschungsplattform aufgebaut werden, die auf Basis einer Datenbank Informationen über deutsche Familienunternehmen mit einem speziellen Fokus auf das Top-Managementteam und Wachstumsstrategien enthält. Hauptziel ist es, solche Forschung anzuregen, die sich mit den Verhaltensweisen amtierender Managementteams in Bezug auf das Überleben des Unternehmens und Nachhaltigkeitsaspekten über mehrere Generationen hinweg beschäftigt. Bisher konzentrierte sich die internationale Forschung zu Aufsichtsräten überwiegen auf Studien zu großen US-amerikanischen Unternehmen. Die meisten Studien stützen sich dabei auf die Agency-Theorie als dominierende Theorie. In diesem Projekt stehen dagegen Vorstände deutscher Familienunternehmen im Mittelpunkt. Es soll ein breit angelegtes Forschungsumfeld geschaffen werden, das langfristig angelegte Forschungsaktivitäten initiiert. Das Projekt soll zum Verständnis und der Untersuchung von Top-Management aus einer strategischen und unternehmerischen Perspektive beitragen, bei der Wachstum und Wertschöpfung von Familienunternehmen im Mittelpunkt stehen.

 

EURAM TRACK 17. Family Business Research

Mit diesem Forschungsprojekt soll eine Plattform für die Forschung im Bereich Familienunternehmertum geschaffen werden, auf der Arbeiten vorgestellt werden, die in der Vergangenheit Aufmerksamkeit erlangt haben mit Themen wie Nachfolge, Professionalisierung, Konflikte, Leistungsdimensionen, Familienprozess und Unternehmensführung. Es sollen aber auch neue Forschungsbereiche und innovative Arbeiten und Diskussionen angeregt werden über Themen, die bisher noch nicht die nötige Aufmerksamkeit bekommen haben. Themen wie Familienunternehmensführung, relationale Unternehmensführung, nicht-wirtschaftliche Ziele, die Rolle von Investmentgesellschaften, die Rolle von Unternehmensfamilien etc. sind wichtig und geben neue Impulse für den Forschungsbereich.

Weitere Informationen finden sie unter:

EURAM 2012

TRACK 17. Family Business Research