66 Gebote

Komplexitätslöser für Management und Beratung

Das Buch gibt in 66 Geboten kurze, kompakte Anleitungen und Anregungen zum systemischen Denken.
Die Gebote sind als Irritationen konzipiert. Sie regen dazu an, den komplexen, unübersichtlichen Alltag der Beratung und des Managements ein wenig „anders“ zu sehen. Die Gebote zeigen auf, was es heißt, „in Systemen zu denken“, wie Führung und Management zu verstehen sind und wie man unter Beobachtung systemischer Interventionsprinzipien Veränderungen initiieren kann.

Wirksam wird, aus einer systemischen Perspektive, wem es gelingt, im Alltag immer wieder „Unterschiede zu machen, die einen Unterschied machen“ (Bateson). Mit jedem Gebot wird ein „Dreh“ vermittelt, der diesem Anspruch folgt.

Das Buch gliedert sich in jeweils 10 Gebote zu sechs großen Themenfeldern: Erkenntnis, soziale Systeme, Organisation, Führung, Interventionstheorie und Interventionsprinzipien. Abgerundet wird es mit abschließenden sechs systemischen Geboten. Das Besondere des Buchs liegt zum einen darin, die Theorie in Gebote verdichtet zu haben, und zum zweiten in der Kombination von Text und Bild. Jedes Gebot wird begleitet von einer passenden Illustration.

Titel und Untertitel 66 Gebote systemischen Denkens und Handelns in Management und Beratung
Autor Torsten Groth
Jahr 2017
Keywords Management, Systemtheorie
Art Bücher

Ähnliche Beiträge

Auswahl und Einbindung familienexterner Geschäftsführer in Familienunternehmen


mehr erfahren


Verlust und Wiedergewinn des Möglichkeitssinns


mehr erfahren


Clans – so werden große Familien zukunftsfähig


mehr erfahren


Clan-Management – wenn der Gesellschafterkreis wächst


mehr erfahren