Die Organisation der Unternehmerfamilie in Stämmen

Konflikte in Familienunternehmen sind ein weit verbreitetes Phänomen. Das betrifft insbesondere jene Unternehmen, bei denen die dazugehörige Familie rechtlich in verschiedene Stämme untergliedert ist. Trotz der hohen praktischen Relevanz wurde dieser besonderen Organisationsform vonseiten der Wissenschaft bislang nur sehr wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Mit seiner Studie erläutert Jakob Ammer auf Grundlage sozialpsychologischer Theorien und Modelle, wieso ausgerechnet Stammesorganisationen überproportional häufig von Gruppenkonflikten betroffen sind. Anhand von sieben qualitativen Fallstudien gibt er zudem ganz konkrete Handlungsempfehlungen, wie das Risiko von Stammeskonflikten effektiv eingedämmt werden kann.

Titel und Untertitel Die Organisation der Unternehmerfamilie in Stämmen – Strategien und Maßnahmen zur Prävention von intergruppalen Konflikten in Stammesorganisationen
Autor Jakob Ammer
Jahr 2017
Keywords Konflikt, Stämme, Unternehmerfamilie
Art WIFU-Schriftenreihe

Ähnliche Beiträge

Kompetenzbeurteilung von operativ tätigen Mitgliedern


mehr erfahren


„Management der Unternehmerfamilie“ (Video)


mehr erfahren


Gesellschafterkompetenz in Unternehmerfamilien (Video)


mehr erfahren


Sozialisation und Erziehung in vermögenden Unternehmerfamilien


mehr erfahren