NEUERSCHEINUNGEN

 01.01.2021 – 31.12.2021


PRAXISARTIKEL & CO.

  • Boyd, B. & Kleve, H. (2021): Narrative in Familienunternehmen als sinnstiftende Erzählungen. Heiko Kleve im Gespräch mit Britta Boyd. In: Familiendynamik, Heft 01/2021, 46. Jahrgang, S. 74-75.
  • Clauß, T. & Scheffler, M. A. (2021): Bereit sein, Marathon zu laufen – Umsetzung digitaler Geschäftsmodelle. In: Die News – Fachzeitschrift für Familienunternehmen, 7, S. 18-19.
  • Clauss, T. & Tangpong, C. (2021): Perception Matters. In: Supply Chain Management Review, May/June 2021, S. 30-35.
  • Clinten, P. & Kleve, H. (2021): Die Kinder der Gesellschafter stärken. In: Private Wealth, Heft 01/2021, S. 112-113.
  • Eckes, M. (Hrsg.) (2021): Private Wealth, Sonderausgabe „Das Erfolgsrezept von Familienunternehmen“ mit Beiträgen von Kristin Beer, Dr. Ulrich Bretschneider, Prof. Dr. Andrea Calabrò, Peer Clinten, Dr. Maike Gerken, Torsten Groth, Dr. Anne Katarina Heider, Prof. Dr. Marcel Hülsbeck, Dr. Daniela Jäkel-Wurzer, Prof. Dr. Heiko Kleve, Dr. Ann Sophie Löhde, Monika Nadler, Dr. Dominique Otten-Pappas, Prof. Dr. Tom Rüsen, Nicole Vöpel, Prof. Dr. Arist von Schlippe, Dr. Axel Walther. München: Private Wealth GmbH & Co. KG.
  • Hörsting, A. K. & Rüsen, T. A. (2021): Psychische Störungen in Unternehmerfamilien – Eine Übersicht typischer Krankheitsbilder für mehr Transparenz. In: FuS – Familienunternehmen und Strategie, Heft 05/2021, S. 183-189.
  • Hülsbeck, M. & Schlenk-Barnsdorf, L. v. (2021): Zukunftssicherung von Familienunternehmen – Dynamische Fähigkeiten als Antwort auf die digitale Transformation. In: FUS – Familienunternehmen und Strategie, Heft 03/2021, S. 105-112.
  • Hülsbeck, M. & Schlenk-Barnsdorf, L. v. (2021): Zukunftssicherung von Familienunternehmen – Intergenerationaler Wissenstransfer als Treiber der digitalen Transformation in Familienunternehmen. In: FUS – Familienunternehmen und Strategie, Heft 04/2021, S. 142-146.
  • Kormann, H. & Rüsen, T. A. (2021): Diversifizierung minimiert Vermögensrisiko. In: Unternehmeredition, Heft 04/2021, S. 28-30.
  • Mohr, C.; Hülsbeck, M. & Schlenk-Barnsdorf, L.v. (2021): Zukunftssicherung von Familienunternehmen – Familienunternehmen und Ökosysteme. In: FUS – Familienunternehmen und Strategie, Heft 06/2021.
  • Kleve, H. (2021): Die Corona-Gesellschaft verstehen. Eine systemtheoretische Perspektive. In: Magazin des Carl Auer Verlags, Blog Reduzierte Komplexe, abrufbar unter: https://t1p.de/9v1yz (letzter Zugriff am: 08.11.2021).
  • Kleve, H. (2021): Rezension vom 25.05.2021 zu: Thomas Gehlert: System-Aufstellungen und ihre naturwissenschaftliche Begründung. Grundlage für eine innovative Methode zur Entscheidungsfindung in der Unternehmensführung. Springer Gabler (Wiesbaden) 2020. ISBN 978-3-658-29166-2. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/27983.php (letzter Zugriff am: 16.11.2021).
  • Kleve, H. (2021): Zusammenhalt der Unternehmerfamilie. Die sechs elementaren Systemregeln für Stabilität und Wandel. In: FuS – Familienunternehmen und Strategie, Heft 01/2021, S. 4-11.
  • Kleve, H. (2021): Von Generation zu Generation: psychosoziale Aspekte der Weitergabe von Familieneigentum. In: PU – Praxis der Unternehmensnachfolge, Heft 02/2021, S. 70-74.
  • Kleve, H. (2021): Alles aus einer Hand – alles in einer Hand? Interview mit Prof. Dr. Heiko Kleve. In: Sonepar Report, Nr. 222, S. 8-9.
  • Kleve, H. (2021): Humberto R. Maturana – oder: die kompromisslosen Konsequenzen eines radikalen Biologen. In: Carl Auer Magazin: Erinnerungen an Humberto Maturana: Heiko Kleve, abrufbar unter: https://t1p.de/1knj (letzter Zugriff am: 08.11.2021).
  • Kleve, H. (2021): Ohne weitere Tools. Aufstellungen im Online-Format als körperliche Aufmerksamkeitsfokussierung. In: Magazin des Carl Auer Verlags, Blog Reduzierte Komplexe, abrufbar unter: https://t1p.de/he1e (letzter Zugriff am: 08.11.2021).
  • Kleve, H. (2021): Das Auferstehen der Kontrollgesellschaft. In: Magazin des Carl Auer Verlags, Blog Reduzierte Komplexe, abrufbar unter: https://t1p.de/lm4z (letzter Zugriff am: 08.11.2021).
  • Kleve, H. & Jakob, P. (2021): Belebung stärkender Geschichten. Editorial. Mit Peter Jakob. In: Familiendynamik, Heft 01/2021, S. 1.
  • Kleve, H.; Rüsen, T.; Schlippe, A. v.; Simons, F. & Köllner, T. (2021): Vermögensmanagement in dynastischen Familienorganisationen. Zwischen kollektiver Treuhändermentalität und individuellem Anspruch. In: zfo – Zeitschrift für Führung und Organisation, Heft 04/2021, S. 238-242.
  • Rüsen, T. A. (2021): Management der Unternehmerfamilie 4.0 – Formen eines digitalisierten Familienmanagements und Ansätze den Austausch und Zusammenhalt in einer Lockdown-Situation zu organisieren. In: FuS – Familienunternehmen und Strategie, Heft 02/2021, S. 42-48.
  • Rüsen, T. A. (2021): Gewarnt ist gewappnet. Konfliktprävention in Unternehmerfamilien. In: DIE NEWS, Mai 2021, S. 10-13.
  • Rüsen, T. A. (2021): Vom Schatten ins Licht – Tabus der Unternehmerfamilien. In: FUS – Familienunternehmen und Strategie, Heft 04/2021, S. 128-134.
  • Rüsen, T. A.; Groth, T. & Schlippe, A. v. (2021): 10 golden principles to guide your succession planning. Entrepreneur & Innovation Exchange, abrufbar unter: https://t1p.de/qiaq (letzter Zugriff am: 08.11.2021).
  • Rüsen, T. A. & Pieper, T., ‚Let’s Not Go There…‘ Taboos in Family Business, abrufbar unter: https://t1p.de/oa9z (letzter Zugriff am: 11.11.2021).
  • Schlippe, A. v. & Kummer, F. v. (2021): Stichwort Konfliktpsychologie: Gerechtigkeit und Empörung. In: FUS – Familienunternehmen und Strategie 11(4), S. 161.
  • Schlippe, A. v. & Kummer, F. v. (2021): Stichwort Konfliktpsychologie: Der fundamentale und der feindselige Attributionsfehler. In: FUS – Familienunternehmen und Strategie 11(5), S. 202-203.
  • Schmidt, F. & Kleve, H. (2021): Die Leiblichkeit der Systemischen Aufstellung. Versuch einer phänomenologischen Erklärung der repräsentierenden Wahrnehmung. In: Familiendynamik, Heft 01/2021, S. 48-55.

FACHARTIKEL & PAPERS

  • Anwar, M. & Clauß, T. (2021): Personality Traits and Bricolage as Drivers of Sustainable Social Responsibility in Family SMEs: A COVID-19 Perspective. In: Business and Society Review, Volume 126, Issue 1, pp. 37-68.
  • Anwar, M. & Clauß, T. (2021): New Venture Competitiveness and Success. Do Intellectual Capital, IT Capabilities, Entrepreneurial and Market Orientation Matter? In: Journal of Enterprising Culture, Vol. 29, No. 04, pp. 295-323.
  • Anwar, M.; Clauß, T. & Issah, W. B. (2021): Entrepreneurial Orientation and New Venture Performance in Emerging Markets: The Mediating Role of Opportunity Recognition. In: Review of Managerial Science. https://doi.org/10.1007/s11846-021-00457-w.
  • Bichler, B.F.; Kallmuenzer, A.; Peters, M.; Petry, T. & Clauss, T. (2021): Regional entrepreneurial ecosystems: how family firm embeddedness triggers ecosystem development. In: Review of Managerial Science. https://doi.org/10.1007/s11846-020-00434-9.
  • Breier, M.; Kallmünzer, A.; Clauss, T.; Gast, J.; Kraus, S. & Tiberius, V. (2021): The role of business model innovation in the hospitality industry during the COVID-19 crisis. In: International Journal of Hospitality Management, Vol. 92, January 2021. https://doi.org/10.1016/j.ijhm.2020.102723.
  • Clauss, T.; Breier, M.; Kraus, S.; Durst, S. & Mahto, R. (2021): Temporary Business Model Innovation: SMEs Innovation Response to the Covid-19 Crisis. In: R&D Management. https://doi.org/10.1111/radm.12498.
  • Clauss, T., Spieth, P., Issah, B., Klusmann, C. & Kesting, T. (in press): How industry projects can stimulate academic engagement: An experimental study among U.S. engineering professors. In: Industry & Innovation. DOI: 10.1080/13662716.2021.1976626.
  • Dinh, T. & Hilmarsson, H. (2021): Interpersonal Relationships as Informal Governance Mechanism: Do Family Firms and Non-Family Firms Practice Differently? In: Applied Economics: Systematic Research, Vol. 14, No. 1, pp. 27-39.
  • Dinh, T.; Calabrò A.; Campopiano G. & Basco R. (2021): The Impact of Politically Connected CEOs and Boards of Directors on Firm Performance: A Study of Vietnamese Family and Nonfamily Firms. In: Entrepreneurship Theory and Practice, January 2021, pp. 1-33.
  • Fretschner, M.; Clauss, T.; Hagenau, T. & Lüthje, C. (2021): CEOs’ search for alignment: The impact of strategic orientations on an extended adoption of Software-as-a-Service in SMEs. In: Technology Analysis & Strategic Management. DOI: 10.1080/09537325.2021.1915477.
  • Gerken, M.; Ernst, R. A.; Hülsbeck, M.; Sharma, P. & Sharma, S. (2021): Motivation for Sustainability in Family Businesses: A Latent Profile Analysis. In: Academy of Management Proceedings (Vol. 2021, No. 1, p. 14654). Briarcliff Manor, NY 10510: Academy of Management.
  • Heider, A.; Gerken, M.; van Dinther, N. & Hülsbeck, M. (2021): Business model innovation through dynamic capabilities in small and medium enterprises – Evidence from the German Mittelstand. In: Journal of Business Research, 130, pp. 635-645.
  • Khattak, M. S.; Anwar, M. & Clauß, T. (2021): The Role of Entrepreneurial Finance in Corporate Social Responsibility and New Venture Performance in an Emerging Market. In: The Journal of Entrepreneurship, Vol. 30, Issue 2, pp. 336-366.
  • Klos, C.; Spieth, P.; Clauss, T. & Klusmann, C. (2021): Digital Transformation of Incumbent Firms: A Business Model Innovation Perspective. In: IEEE Transactions on Engineering Management. DOI: 10.1109/TEM.2021.3075502.
  • Köllner, T. (2021): Kulturelle Variationen in Familienunternehmen und Unternehmensfamilien: Eine Literaturübersicht und eine Forschungsagenda. In: Die Lehrstühle des Institut II: Soziologie der Fakultät für Humanwissenschaften an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (Hrsg.), Arbeitsbericht Nr. 79.
  • Lohe, FW.; Calabrò, A. & Torchia, M. (2021): Disentangling the drivers of family firms internationalization through the lens of socioemotional wealth. In: Journal of International Entrepreneurship. DOI: 10.1007/s10843-021-00284-w.
  • Rohn, D.; Bican, P. M.; Brem, A.; Kraus, S. & Clauss, T. (2021): Digital platform-based business models–An exploration of critical success factors. In: Journal of Engineering and Technology Management. https://doi.org/10.1016/j.jengtecman.2021.101625.
  • Rondi, E.; Überbacher, R.; Schlenk Barnsdorf, L. v. & Hülsbeck, M. (2021): Intergenerational Knowledge Transfer in Family Firms during Times of Digital Innovation. In: Academy of Management Proceedings (Vol. 2021, No. 1, p. 13198). Briarcliff Manor, NY 10510: Academy of Management.
  • Rondi, E.; Überbacher, R.; Schlenk Barnsdorf, L. v.; De Massis, A. & Hülsbeck, M. (2021): One for all, all for one: A mutual gains perspective on HRM and innovation management practices in family firms. In: Journal of Family Business Strategy. https://doi.org/10.1016/j.jfbs.2020.100394.
  • Roth, S. (2021): The great reset of management and organization theory. A European perspective. In: European Management Journal, Vol. 39, No. 5, pp. 538-544.
  • Roth S., Mills A., Lee B., and Jemielniak D. (2021): Theory as method: introduction to supertheoretical options for organization and management research. In: Journal of Organizational Change Management, ahead-of-print, DOI: 10.1108/JOCM-05-2021-0162.
  • Sales A., Roth S., Grothe-Hammer M., and Azambuja R. (in press), From play to pay: A multifunctional approach to the role of culture in post-merger integration, Management Decision. https://doi.org/10.1108/MD-01-2021-0136.
  • Schlippe, A. v. (2021): Geschwister: Zwischen Nähe und Distanz, zwischen Intimität und Feindseligkeit. In: Kontext – Zeitschrift für systemische Perspektiven, Vol. 52, No. 4, Dez. 2021, S. 382-394.
  • Schlippe, A. v. & Jansen, T. (2021): Das Erwartungskarussell als Instrument zur Klärung komplexer Situationen im Coaching – vorgestellt am Beispiel der Nachfolge im Familienunternehmen (Reprint). In: Blickpunkt EFL-Beratung, 45(1), S. 51-60.
  • Spieth, P.; Röth, T.; Clauss, T. & Klos, C. (in press): Technological Frames in the Digital Age: Theory, Measurement Instrument, and Future Research Areas. In: Journal of Management Studies, Volume 58, Issue 7, pp. 1962-1993.
  • Spieth, P.; Röth, T.; Clauss, T.; Urhahn, C. & Killen, C. (2021): Investigating the effect of perceived product portfolio innovativeness on consumers’ brand perceptions. In: IEEE Transactions on Engineering Management. DOI: 10.1109/TEM.2021.3102517.
  • Weimann, V.; Gerken, M. & Hülsbeck, M. (2021): Old flames never die – the role of binding social ties for corporate entrepreneurship in family firms. In: International Entrepreneurship and Management Journal, Ausgabe 04/2021, S. 1-24.

BÜCHER & BUCHBEITRÄGE

  • Astrachan, J. & Binz Astrachan, C. (2021): Whatever Happened to Relevance? In: Rüsen, T. A. (Hrsg.), Theorie und Praxis der Unternehmerfamilie und des Familienunternehmens. Festschrift anlässlich des 70. Geburtstages von Arist von Schlippe. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, S. 21-29.
  • Brundin, E. (2021): Zooming in Emotions in Family Firms. In: Rüsen, T. A. (Hrsg.), Theorie und Praxis der Unternehmerfamilie und des Familienunternehmens. Festschrift anlässlich des 70. Geburtstages von Arist von Schlippe. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, S. 30-36.
  • Calabrò, A. (2021): The Courage to Choose Wisely! Primogeniture, Birth Order, and Leadership Succession in Family Firms. In: Rüsen, T. A. (Hrsg.), Theorie und Praxis der Unternehmerfamilie und des Familienunternehmens. Festschrift anlässlich des 70. Geburtstages von Arist von Schlippe. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, S. 37-43.
  • Clauß, T. & Scheffler, M. A. (2021): Digitale Transformation von Familienunternehmen. In: Rüsen, T. A. (Hrsg.), Theorie und Praxis der Unternehmerfamilie und des Familienunternehmens. Festschrift anlässlich des 70. Geburtstages von Arist von Schlippe. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, S. 44-50.
  • Drews, A.; Born, M. & Schlippe, A. v. (2021): Reflektierende Positionen im Therapieprozess. In: Strauß, B.; Galliker, M.; Linden, M. & Schweitzer, J. (Hrsg.), Ideengeschichte der Psychotherapie. Theorien, Konzepte, Methoden. Stuttgart: Kohlhammer, S. 328-334.
  • Groth, T. (2021): Das Beziehungsmanagement als grundlegende Führungs- und Beratungsaufgabe – Zehn systemische Gebote. In: Rüsen, T. A. (Hrsg.), Theorie und Praxis der Unternehmerfamilie und des Familienunternehmens. Festschrift anlässlich des 70. Geburtstages von Arist von Schlippe. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, S. 63-71.
  • Hack, A. (2021): Marke Familienunternehmen. In: Rüsen, T. A. (Hrsg.), Theorie und Praxis der Unternehmerfamilie und des Familienunternehmens. Festschrift anlässlich des 70. Geburtstages von Arist von Schlippe. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, S. 72-78.
  • Hülsbeck, M. (2021): Eigentümer als Manager des Familienunternehmens – eine ökonomische Perspektive. In: Rüsen, T. A. (Hrsg.), Theorie und Praxis der Unternehmerfamilie und des Familienunternehmens. Festschrift anlässlich des 70. Geburtstages von Arist von Schlippe. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, S. 96-102.
  • Kirchdörfer, R. (2021): Familienunternehmen und Politik – eine komplizierte Liaison?. In: Rüsen, T. A. (Hrsg.), Theorie und Praxis der Unternehmerfamilie und des Familienunternehmens. Festschrift anlässlich des 70. Geburtstages von Arist von Schlippe. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, S. 107-123.
  • Kleve, H. (2021): Das Wesen der Unternehmerfamilie – Rekonstruktion eines sozialen Herstellungsprozesses. In: Rüsen, T. A. (Hrsg.), Theorie und Praxis der Unternehmerfamilie und des Familienunternehmens. Festschrift anlässlich des 70. Geburtstages von Arist von Schlippe. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht Verlag, S. 124-132.
  • Kleve, H. (2021): Die Unternehmerfamilie als soziales System. Zur funktionalen Ausdifferenzierung einer besonderen Sozialform. In: EQUA-Stiftung (Hrsg.), Unternehmerfamilien. Eigentum verpflichtet. München: Unternehmer Medien GmbH, S. 14-36.
  • Kleve, H. (2021): Sich der Dynamik der Gruppe stellen – oder: Rudi Wimmers Wirksamkeit beobachten. In: Rüsen, T. A.; Kleve, H. & Santer, H. (Hrsg.), Spuren, Impulse, Wirkungen. Reflexionen von FreundInnen und WegbegleiterInnen für Rudi Wimmer zum 75. Geburtstag. Heidelberg: Carl Auer, S. 58-61.
  • Kleve, H. (2021): Soziale Arbeit in der Forschung. In: Wirth, Jan V. & Wartenpfuhl, B. (Hrsg.), In Trouble. Ein Tag im Leben von Sozialarbeiter*innen aus 44 Praxisfeldern. Weinheim/Basel: Beltz/Juventa, S. 400-405.
  • Kleve, H. (2021): Postmoderne Beratung im Modus des Nichtwissens. Konzeptionelle und methodische Grundlagen für die Soziale Arbeit. In: Erbring, S. & Fischer, J. (Hrsg.), Zukunft der Beratung. Sozialmagazin. 5. Sonderband, Weinheim/Basel: Beltz/Juventa, S. 18-30.
  • Kleve, H. (2021): Zwischen Objektivitätsanspruch, Komplexitätskontrolle und Diskursausschluss – Eine systemische Pandemie-Reflexion. In: Bruns, W. & Ronge, V. (Hrsg.), Die Irritation der Gesellschaft durch den Lockdown. Weinheim: Beltz Juventa, S. 173-187.
  • Kleve, H.; Haye, B.; Hampe, A. & Müller, M. (2021): Systemisches Case Management. Falleinschätzung und Hilfeplanung in der Sozialen Arbeit, 6. Auflage. Heidelberg: Carl Auer.
  • Köllner, T. (2021): Alltagsnationalismus und Orthodoxie im zeitgenössischen Russland: Die Rolle der wirtschaftlichen Eliten. In: Kraemer, K. & Münnich, S. (Hrsg.), Ökonomischer Nationalismus: „Nation“ und „Nationalismus“ in der soziologischen Analyse wirtschaftlicher Ordnungen. Frankfurt a. M.: Campus, S. 169-190.
  • Nagel, L. (2021): Kybernetik, Kommunikation und Konflikt. Gregory Bateson und (s)eine kybernetische Konflikttheorie. Heidelberg: Verlag für Systemische Forschung (Carl-Auer Verlag).
  • Plate, M. (2021): Social Exchange in the Owning Family – Social Exchange Theory as a Theoretical Lens for Family Business Research. In: Rüsen, T. A. (Hrsg.), Theorie und Praxis der Unternehmerfamilie und des Familienunternehmens. Festschrift anlässlich des 70. Geburtstages von Arist von Schlippe. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, S. 164-169.
  • Recke, T.v.d. & Schlippe, A. v. (2021): Mehrgenerationalität, Genogramm, Familienrekonstruktion. In: Strauß, B.; Galliker, M.; Linden, M. & Schweitzer, J. (Hrsg.), Ideengeschichte der Psychotherapie. Theorien, Konzepte, Methoden. Stuttgart: Kohlhammer, S. 335- 341.
  • Rüsen, T. A. (2021): Die Langzeitwirkung des Rudi W. In: Rüsen, T. A.; Kleve, H. & Santer, H. (Hrsg.), Spuren, Impulse, Wirkungen. Reflexionen von FreundInnen und WegbegleiterInnen für Rudi Wimmer zum 75. Geburtstag. Heidelberg. Carl-Auer Verlag, S. 127-131.
  • Rüsen, T. A. (2021): Die letzten (noch unerforschten) Tabus der Unternehmerfamilie. In: Rüsen, T. A. (Hrsg.), Theorie und Praxis der Unternehmerfamilie und des Familienunternehmens. Festschrift anlässlich des 70. Geburtstages von Arist von Schlippe. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht Verlag, S. 186-203.
  • Rüsen, T. A. (2021): Einführung & Introduction. In: Rüsen, T. A. (Hrsg.), Theorie und Praxis der Unternehmerfamilie und des Familienunternehmens. Festschrift anlässlich des 70. Geburtstages von Arist von Schlippe. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht Verlag, S. 12-20.
  • Rüsen, T. A. (2021): Vorwort & Foreword. In: Rüsen, T. A. (Hrsg.), Theorie und Praxis der Unternehmerfamilie und des Familienunternehmens. Festschrift anlässlich des 70. Geburtstages von Arist von Schlippe. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht Verlag, S. 9-11.
  • Rüsen, T. A. (Hrsg.) (2021): Theorie und Praxis der Unternehmerfamilie und des Familienunternehmens. Festschrift anlässlich des 70. Geburtstages von Arist von Schlippe. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht Verlag.
  • Rüsen, T. A.; Kleve, H. Schlippe, A. v. (2021): Management der dynastischen Unternehmerfamilie – Zwischen Familie, Organisation und Netzwerk. Heidelberg: Springer.
  • Rüsen, T. A.; Kleve, H. Schlippe, A. v. (2021): Managing Business Family Dynasties – Between Family, Organisation, and Network. Springer International Publishing (forthcoming).
  • Rüsen, T. A.; Kleve, H. & Santer, H. (2021): Einleitung. In: Rüsen, T. A.; Kleve, H. & Santer, H. (Hrsg.), Spuren, Impulse, Wirkungen. Reflexionen von FreundInnen und WegbegleiterInnen für Rudi Wimmer zum 75. Geburtstag. Heidelberg. Carl-Auer Verlag, S. 9-11.
  • Rüsen, T. A.; Kleve, H. & Santer, H. (Hrsg.) (2021): Spuren, Impulse, Wirkungen. Reflexionen von FreundInnen und WegbegleiterInnen für Rudi Wimmer zum 75. Geburtstag. Heidelberg: Carl-Auer Verlag.
  • Sandig, A. G. (2021): Family Business Models: A Systemic Understanding of Family Business. In: Rüsen, T. A. (Hrsg.), Theorie und Praxis der Unternehmerfamilie und des Familienunternehmens. Festschrift anlässlich des 70. Geburtstages von Arist von Schlippe. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, S. 51-62.
  • Schlippe, A. v. (2021): How can I manage family relationships outside of the family business? In: Jaskiewicz & Rau, S.B. (Eds.), Enabling next generation legacies: 35 questions that next generation members in enterprising families ask. Ottawa (Canada): Family Enterprise Knowledge Hub Publishing, S. 63-65.
  • Schlippe, A. v. (2021): Haltung und therapeutische Beziehung. In: Strauß, B.; Galliker, M.; Linden, M. & Schweitzer, J. (Hrsg.), Ideengeschichte der Psychotherapie. Theorien, Konzepte, Methoden. Stuttgart: Kohlhammer, S. 315-321.
  • Schlippe, A. v. (2021): Lachen über Covid 19? Psychologische Wege des Umgangs mit der Corona-Krise. In: Heidingsfelder, M. & Lehmann, M. (Hrsg.), Corona. Eine Welt im Ausnahmezustand? Weilerswist: Velbrück, S. 337-350.
  • Schlippe, A. v. (2021): Konflikte und Konfliktbearbeitung in Unternehmerfamilien. In: EQUA (Hrsg.), Unternehmerfamilien. Eigentum verpflichtet. Bonn: Unternehmermedien (EQUA-Schriftenreihe Band 27), S. 71-93.
  • Schlippe, A. v.; Rüsen, T. A. & Groth, T. (2021): The Two Sides of the Business Family: Governance and Strategy Across Generations. Cham: Springer International Publishing.
  • Schlippe, A. v. & Schweitzer, J. (2021). Ideengeschichte der Systemischen Therapie. In: Strauß, B.; Galliker, M.; Linden, M. & Schweitzer, J. (Hrsg.), Ideengeschichte der Psychotherapie. Theorien, Konzepte, Methoden. Stuttgart: Kohlhammer, S. 72-85.
  • Schreiber, C. (2021): Güteverhandlung, Güterichterverfahren, Mediation – Konfliktbeilegung aus prozessrechtlicher Sicht. In: Rüsen, T. A. (Hrsg.), Theorie und Praxis der Unternehmerfamilie und des Familienunternehmens. Festschrift anlässlich des 70. Geburtstages von Arist von Schlippe. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, S. 204-211.
  • Schreiber, C. (2021): Kommentierung der §§ 611 ff. BGB. In: Schulze, R.; Dörner, H.; Ebert, I.; Hoeren, T.; Kemper, R.; Saenger, I.; Scheuch, A.; Schreiber, C.; Schulte-Nölke, H.; Staudinger, A. & Wiese, V. (Hrsg.), Bürgerliches Gesetzbuch – Handkommentar, 11. Auflage, Baden-Baden: Nomos, S. 1096-1125.
  • Wimmer, R. (2021): Über das Wesen des Familienunternehmens als eigenständige Unternehmensform. In: Rüsen, T. A. (Hrsg.), Theorie und Praxis der Unternehmerfamilie und des Familienunternehmens. Festschrift anlässlich des 70. Geburtstages von Arist von Schlippe. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, S. 235-251.
  • Zellweger, T., Bleibende Schritte mit Arist von Schlippe. In: Rüsen, T. A. (Hrsg.), Theorie und Praxis der Unternehmerfamilie und des Familienunternehmens. Festschrift anlässlich des 70. Geburtstages von Arist von Schlippe. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, S. 258-259.
  • Zwack, M. & Schlippe, A. v. (2021): Narrative verändern. In: Strauß, B.; Galliker, M.; Linden, M. & Schweitzer, J. (Hrsg.), Ideengeschichte der Psychotherapie. Theorien, Konzepte, Methoden. Stuttgart: Kohlhammer, S. 328-334.

WIFU-PRAXISLEITFÄDEN & -STUDIEN

  • Clauß, T. & Scheffler, M. A. (2021): Digitale Geschäftsmodelle in Familienunternehmen – Systematisierung und Gestaltungsoptionen am Beispiel von vier Familienunternehmen. Praxisleitfaden des Wittener Instituts für Familienunternehmen (WIFU). Witten: WIFU.
  • Druyen, T. (2021): Einführung in die Vermögenskultur – Über die Geschichte, die Entwicklung und die Transformation einer Lebens- und Gestaltungshaltung. Praxisleitfaden des Wittener Instituts für Familienunternehmen (WIFU). Witten: WIFU.
  • Gerlitz, A. & Hülsbeck, M. (2021): Die dynamische Entwicklung einer Nachhaltigkeitsstrategie in Familienunternehmen – ein Transformationsmodell für die Praxis. Praxisleitfaden des Wittener Instituts für Familienunternehmen (WIFU). Witten: WIFU.
  • Heider, A. K.; Rüsen, T. A.; Hülsbeck, M.; Dethleffsen, C. & Orenstrat, R. (2021): Collaboration between Start-Ups and Family Businesses – Motives, Expectations and Success Factors in Collaborations between Established Companies and New Businesses. Study of the Witten Institute for Family Business (WIFU). Witten: WIFU.
  • Hülsbeck, M.; Hack, A.; Gerken, M. & Ernst, R.-A. (2021): Sustainability in Family Businesses – Cost Factor, Driver of Innovation, or Entrepreneurial Responsibility? Study of the Witten Institute for Family Business (WIFU). Witten: WIFU.
  • Jaffe, D. T. (2021): Die acht Weisheiten langlebiger Familienunternehmen – Über das Gelingen des generationenübergreifenden Zusammenhalts in Unternehmerfamilien. Praxisleitfaden des Wittener Instituts für Familienunternehmen (WIFU). Witten: WIFU.
  • Kleve, H. (2021): Kommunikation in der Unternehmerfamilie. Methoden professioneller Gesprächsführung: für ein gelingendes Verstehen. Praxisleitfaden des Wittener Instituts für Familienunternehmen (WIFU). Witten: WIFU.
  • Lamers, P. & Pawlytta, M. (2021): Notfallplanung für Unternehmerfamilien – mit Sorgfalt und Voraussicht den Bestand des Unternehmens sichern. Praxisleitfaden des Wittener Instituts für Familienunternehmen (WIFU). Witten: WIFU.
  • Otten-Pappas, D. & Jäkel-Wurzer, D. (2021): Female Successors: The Exception rather than the Rule. Study of the Witten Institute for Family Business (WIFU). Witten: WIFU.
  • Rüsen, T. A. & Löhde, A.-S. (2021): The Business Family and its Family Strategy – Insights into the lived Practice of Family Governance. Study of the Witten Institute for Family Business (WIFU). Witten: WIFU.
  • Rüsen, T. A.; Heider, A. K.; Hülsbeck, M. & Orenstrat, R. (2021): Der Einfluss der Unternehmerfamilie auf den Digitalisierungsprozess des Familienunternehmens – Determinanten und Wirkung des „digitalen Reifegrades“ einer Unternehmerfamilie. Studie des Wittener Instituts für Familienunternehmen (WIFU). Witten: WIFU.
  • Schlenk-Barnsdorf, L. v. & Hülsbeck, M. (2021): Familienunternehmen in der digitalen Transformation – Herausforderungen und Erfolgsfaktoren. Praxisleitfaden des Wittener Instituts für Familienunternehmen (WIFU). Witten: WIFU.
  • Schreiber, C. & Kögel, R. (2021): Grundzüge des deutschen Familienrechts – mit den richtigen Vorkehrungen das Unternehmen schützen. Praxisleitfaden des Wittener Instituts für Familienunternehmen (WIFU). Witten: WIFU.
  • Voigt, T. & Nimz, G. (2021): Anpassungsfähigkeit als Wettbewerbsvorteil – Erfolgsstrategien von Familienunternehmen. Praxisleitfaden des Wittener Instituts für Familienunternehmen (WIFU). Witten: WIFU.
  • Wimmer, R. (2021): Postpatriarchale Führung – Wie Familienunternehmen eine neue Führungsstruktur entwickeln können. Praxisleitfaden des Wittener Instituts für Familienunternehmen (WIFU). Witten: WIFU.

WIFU-SCHRIFTENREIHE

  • Wegner, J. (2021): Der unausweichliche Konflikt einer Unternehmerfamilie – Entstehung und Verlauf von Konflikten in einem besonderen Familientypus. Wittener Schriften zu Familienunternehmen, Band 28. Göttingen: V&R unipress.
  • Lehner, L. (2021): Co-Leading Sibling Teams in Family Firms – An Empirical Investigation on Success Factors. Wittener Schriften zu Familienunternehmen, Band 29. Göttingen: V&R unipress.