NEUERSCHEINUNGEN

seit 01.01.2021

Die nachfolgende Übersicht wird laufend aktualisiert.


PRAXISARTIKEL & CO.

  • Boyd, B. & Kleve, H. (2021): Narrative in Familienunternehmen als sinnstiftende Erzählungen. Heiko Kleve im Gespräch mit Britta Boyd. In: Familiendynamik, Heft 01/2021, 46. Jahrgang, S. 74-75.
  • Clinten, P. & Kleve, H. (2021): Die Kinder der Gesellschafter stärken. In: Private Wealth, Heft 01/2021, S. 112-113.
  • Hülsbeck, M. & Schlenk-Barnsdorf, L. v. (2021): Dynamische Fähigkeiten als Antwort auf die digitale Transformation. In: FUS – Familienunternehmen und Strategie, Heft 03/2021, S. 105-112.
  • Kleve, H. (2021): Die Corona-Gesellschaft verstehen. Eine systemtheoretische Perspektive. In: Magazin des Carl Auer Verlags, Blog Reduzierte Komplexe, auf https://www.carl-auer.de/magazin/komplexe/die-corona-gesellschaft-verstehen-eine-systemtheoretische-perspektive (14.06.2021).
  • Kleve, H. (2021): Rezension vom 25.05.2021 zu: Thomas Gehlert: System-Aufstellungen und ihre naturwissenschaftliche Begründung. Grundlage für eine innovative Methode zur Entscheidungsfindung in der Unternehmensführung. Springer Gabler (Wiesbaden) 2020. ISBN 978-3-658-29166-2. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/27983.php
  • Kleve, H. (2021): Zusammenhalt der Unternehmerfamilie. Die sechs elementaren Systemregeln für Stabilität und Wandel. In: FuS, Heft 01/2021, S. 4-11.
  • Kleve, H. (2021): Von Generation zu Generation: psychosoziale Aspekte der Weitergabe von Familieneigentum. In: PU Praxis der Unternehmensnachfolge, Heft 02/2021, S. 70-74.
  • Kleve, H. (2021): Alles aus einer Hand – alles in einer Hand? Interview mit Prof. Dr. Heiko Kleve. In: Sonepar Report, Nr. 222, S. 8-9.
  • Kleve, H. (2021): Humberto R. Maturana – oder: die kompromisslosen Konsequenzen eines radikalen Biologen, in: Carl Auer Magazin: Erinnerungen an Humberto Maturana: Heiko Kleve, abrufbar unter: https://www.carl-auer.de/magazin/neuigkeiten/erinnerungen-an-humberto-maturana-heiko-kleve?fbclid=IwAR3GWdurOnc6BrYky6JesiEpYUN23sdV8bDLHxG0o6RhkAC3Kmk6hujooyg
  • Kleve, H. (2021): Ohne weitere Tools. Aufstellungen im Online-Format als körperliche Aufmerksamkeitsfokussierung, in: Magazin des Carl Auer Verlags, Blog Reduzierte Komplexe, auf: https://www.carl-auer.de/magazin/komplexe/ohne-weitere-tools-aufstellen-im-online-format-als-korperliche-aufmerksamkeitsfokussierung
  • Kleve, H. (2021): Das Auferstehen der Kontrollgesellschaft, in: Magazin des Carl Auer Verlags, Blog Reduzierte Komplexe, auf: https://www.carl-auer.de/magazin/komplexe/das-auferstehen-der-kontrollgesellschaft
  • Kleve, H. & Jakob, P. (2021): Belebung stärkender Geschichten. Editorial. Mit Peter Jakob. In: Familiendynamik, Heft 01/2021, S. 1.
  • Rüsen, T. A. (2021): Management der Unternehmerfamilie 4.0 – Formen eines digitalisierten Familienmanagements und Ansätze den Austausch und Zusammenhalt in einer Lockdown-Situation zu organisieren. In: FuS – Familienunternehmen und Strategie. Heft 02/2021, S. 42-48.
  • Rüsen, T. A. (2021): Gewarnt ist gewappnet. Konfliktprävention in Unternehmerfamilien. In: DIE NEWS, Mai 2021, S. 10-13.
  • Rüsen, T. A. (2021): Vom Schatten ins Licht – Tabus der Unternehmerfamilien. In: FUS – Familienunternehmen und Strategie, Heft 04/2021, S. 128-134.
  • Rüsen, T.A.; Groth, T. & Schlippe, A.v. (2021): 10 golden principles to guide your succession planning. Entrepreneur & Innovation Exchange. Retrieved May 5, 2021, from https://familybusiness.org/content/10-golden-principles-to-guide-your-succession-planning
  • Schmidt, F. & Kleve, H. (2021): Die Leiblichkeit der Systemischen Aufstellung. Versuch einer phänomenologischen Erklärung der repräsentierenden Wahrnehmung. In: Familiendynamik, Heft 01/2021, S. 48-55.

FACHARTIKEL & PAPERS

  • Anwar, M. & Clauß, T. (2021): Personality Traits and Bricolage as Drivers of Sustainable Social Responsibility in Family SMEs: A COVID-19 Perspective. In: Business and Society Review, Volume 126, Issue 1, pp. 37-68.
  • Anwar, M.; Clauß, T. & Issah, W. (2021): Entrepreneurial Orientation and New Venture Performance in Emerging Markets: The Mediating Role of Opportunity Recognition. In: Review of Managerial Science (accepted).
  • Bichler, B.F.; Kallmuenzer, A., Peters, M.; Petry, T. & Clauss, T. (2021): Regional entrepreneurial ecosystems: how family firm embeddedness triggers ecosystem development. In: Review of Managerial Science (2021).
  • Breier, M.; Kallmünzer, A.; Clauss, T.; Gast, J.; Kraus, S. & Tiberius, V. (2021): The role of business model innovation in the hospitality industry during the COVID-19 crisis. In: International Journal of Hospitality Management, Vol. 92, January 2021.
  • Dinh, T. & Hilmarsson, H. (2021): Interpersonal Relationships as Informal Governance Mechanism: Do Family Firms and Non-Family Firms Practice Differently? In: Applied Economics: Systematic Research, 2020.14/1.
  • Dinh, T.; Calabrò A.; Campopiano G. & Basco R. (2021): The Impact of Politically Connected CEOs and Boards of Directors on Firm Performance: A Study of Vietnamese Family and Nonfamily Firms. In: Entrepreneurship Theory and Practice, January 2021, pp. 1-33.
  • Fretschner, M., Clauss, T., Hagenau, T., Lüthje, C. (2021): CEOs’ search for alignment: The impact of strategic orientations on an extended adoption of Software-as-a-Service in SMEs. In: Technology Analysis & Strategic Management (accepted).
  • Issah, W.B., Clauss, T. (2021): A Real Options View on Minority Acquisitions by Family Firms. Konferenzbeitrag im Rahmen des Academy of Management Annual Meeting 2021, Virtual Meeting 30.07. – 03.08.2021.
  • Issah, W.B., Clauss, T. (2021): Sometimes Less is More: An Empirical Analysis of Family Firms’ Preference for Minority Acquisitions. Konferenzbeitrag im Rahmen der IFERA Conference 2021, Virtual Meeting, 14.07. – 25.07.2021.
  • Klos, C.; Spieth, P.; Clauss, T. & Klusmann, C. (2021): Digital Transformation of Incumbent Firms: A Business Model Innovation Perspective. In: IEEE Transactions on Engineering Management (forthcoming).
  • Köllner, T. (2021): Kulturelle Variationen in Familienunternehmen und Unternehmensfamilien: Eine Literaturübersicht und eine Forschungsagenda. In: Die Lehrstühle des Institut II: Soziologie der Fakultät für Humanwissenschaften an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (Hrsg.), Arbeitsbericht Nr. 79.
  • Lohe, FW., Calabrò, A. & Torchia, M. (2021): Disentangling the drivers of family firms internationalization through the lens of socioemotional wealth. In: Journal of International Entrepreneurship (2021).
  • Roth, S. (2021): The great reset of management and organization theory. A European perspective. In: European Management Journal, DOI: 10.1016/j.emj.2021.05.005.
  • Schlippe, A.v. & Jansen, T. (2021): Das Erwartungskarussell als Instrument zur Klärung komplexer Situationen im Coaching – vorgestellt am Beispiel der Nachfolge im Familienunternehmen (Reprint). In: Blickpunkt EFL-Beratung, 45(1), S. 51-60.
  • Spieth, P., Röth, T., Clauss, T. & Klos, C. (2021): Technological Frames in the Digital Age: Theory, Measurement Instrument, and Future Research Areas. In: Journal of Management Studies (forthcoming).
  • Tangpong, C., Hung, K., Clauss, T., Michalisin, M.D., Melcher, A.J. (2021), Quasi-Experimental and Survey Studies of Supplier Dependence and Buyer Product Innovation. Konferenzbeitrag im Rahmen des Academy of Management Annual Meeting 2021, Virtual Meeting, 30.07.-03.08.2021.

BÜCHER & BUCHBEITRÄGE

  • Astrachan, J. & Binz Astrachan, C. (2021): Whatever Happened to Relevance? In: Rüsen, T. A. (Hrsg.): Theorie und Praxis der Unternehmerfamilie und des Familienunternehmens. Festschrift anlässlich des 70. Geburtstages von Arist von Schlippe. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, S. 21-29.
  • Brundin, E. (2021): Zooming in Emotions in Family Firms. In: Rüsen, T. A. (Hrsg.): Theorie und Praxis der Unternehmerfamilie und des Familienunternehmens. Festschrift anlässlich des 70. Geburtstages von Arist von Schlippe. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, S. 30-36.
  • Calabrò, A. (2021): The Courage to Choose Wisely! Primogeniture, Birth Order, and Leadership Succession in Family Firms. In: Rüsen, T. A. (Hrsg.): Theorie und Praxis der Unternehmerfamilie und des Familienunternehmens. Festschrift anlässlich des 70. Geburtstages von Arist von Schlippe. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, S. 37-43.
  • Clauß, T. & Scheffler, M. A. (2021): Digitale Transformation von Familienunternehmen. In: Rüsen, T. A. (Hrsg.): Theorie und Praxis der Unternehmerfamilie und des Familienunternehmens. Festschrift anlässlich des 70. Geburtstages von Arist von Schlippe. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, S. 44-50.
  • Drews, A.; Born, M. & Schlippe, A.v. (2021): Reflektierende Positionen im Therapieprozess. In: Strauß, B.; Galliker, M.; Linden, M. & Schweitzer, J. (Hrsg.), Ideengeschichte der Psychotherapie. Theorien, Konzepte, Methoden (S. 328-334). Stuttgart: Kohlhammer.
  • Groth, T. (2021): Das Beziehungsmanagement als grundlegende Führungs- und Beratungsaufgabe – Zehn systemische Gebote. In: Rüsen, T. A. (Hrsg.): Theorie und Praxis der Unternehmerfamilie und des Familienunternehmens. Festschrift anlässlich des 70. Geburtstages von Arist von Schlippe. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, S. 63-71.
  • Hack, A. (2021): Marke Familienunternehmen. In: Rüsen, T. A. (Hrsg.): Theorie und Praxis der Unternehmerfamilie und des Familienunternehmens. Festschrift anlässlich des 70. Geburtstages von Arist von Schlippe. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, S. 72-78.
  • Hülsbeck, M. (2021): Eigentümer als Manager des Familienunternehmens – eine ökonomische Perspektive. In: Rüsen, T. A. (Hrsg.): Theorie und Praxis der Unternehmerfamilie und des Familienunternehmens. Festschrift anlässlich des 70. Geburtstages von Arist von Schlippe. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, S. 96-102.
  • Kirchdörfer, R. (2021): Familienunternehmen und Politik – eine komplizierte Liaison?. In: Rüsen, T. A. (Hrsg.): Theorie und Praxis der Unternehmerfamilie und des Familienunternehmens. Festschrift anlässlich des 70. Geburtstages von Arist von Schlippe. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, S. 107-123.
  • Kleve, H. (2021): Das Wesen der Unternehmerfamilie – Rekonstruktion eines sozialen Herstellungsprozesses. In: Rüsen, T. A. (Hrsg.) (2021): Theorie und Praxis der Unternehmerfamilie und des Familienunternehmens. Festschrift anlässlich des 70. Geburtstages von Arist von Schlippe. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht Verlag, S. 124-132.
  • Kleve, H. (2021): Die Unternehmerfamilie als soziales System. Zur funktionalen Ausdifferenzierung einer besonderen Sozialform. In: EQUA-Stiftung (Hrsg.): Unternehmerfamilien. Eigentum verpflichtet. München: Unternehmer Medien GmbH, S. 14-36.
  • Kleve, H. (2021): Sich der Dynamik der Gruppe stellen – oder: Rudi Wimmers Wirksamkeit beobachten. In: Rüsen, T. A. et al. (2021): Spuren, Impulse, Wirkungen. Reflexionen von FreundInnen und WegbegleiterInnen für Rudi Wimmer zum 75. Geburtstag. Heidelberg: Carl Auer, S. 58-61.
  • Kleve, H. (2021): Soziale Arbeit in der Forschung. In: Wirth, Jan V. /Wartenpfuhl, B. (Hrsg.): In Trouble. Ein Tag im Leben von Sozialarbeiter*innen aus 44 Praxisfeldern. Weinheim/Basel: Beltz/Juventa, S. 400-405.
  • Kleve, H. (2021): Postmoderne Beratung im Modus des Nichtwissens. Konzeptionelle und methodische Grundlagen für die Soziale Arbeit. In: S. Erbring/J. Fischer (Hrsg.): Zukunft der Beratung. Sozialmagazin. 5. Sonderband, Weinheim/Basel: Beltz/Juventa, S. 18-30.
  • Kleve, H.; Haye, B.; Hampe, A. & Müller, M. (2021): Systemisches Case Management. Falleinschätzung und Hilfeplanung in der Sozialen Arbeit, 6. Auflage. Heidelberg: Carl Auer.
  • Köllner, T. (2021): Alltagsnationalismus und Orthodoxie im zeitgenössischen Russland: Die Rolle der wirtschaftlichen Eliten. In: Kraemer,K. & Münnich, S. (Hrsg.): Ökonomischer Nationalismus: „Nation“ und „Nationalismus“ in der soziologischen Analyse wirtschaftlicher Ordnungen. Frankfurt a. M.: Campus, S. 169-190.
  • Nagel, L. (2021): Kybernetik, Kommunikation und Konflikt. Gregory Bateson und (s)eine kybernetische Konflikttheorie. Heidelberg: Verlag für Systemische Forschung (Carl-Auer Verlag).
  • Plate, M. (2021): Social Exchange in the Owning Family – Social Exchange Theory as a Theoretical Lens for Family Business Research. In: Rüsen, T. A. (Hrsg.): Theorie und Praxis der Unternehmerfamilie und des Familienunternehmens. Festschrift anlässlich des 70. Geburtstages von Arist von Schlippe. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, S. 164-169.
  • Recke, T.v.d. & Schlippe, A.v. (2021): Mehrgenerationalität, Genogramm, Familienrekonstruktion. In: Strauß, B.; Galliker, M.; Linden, M. & Schweitzer, J. (Hrsg.), Ideengeschichte der Psychotherapie. Theorien, Konzepte, Methoden. Stuttgart: Kohlhammer, S. 335- 341.
  • Rüsen, T. A. (2021): Die Langzeitwirkung des Rudi W. In: Spuren, Impulse, Wirkungen. Reflexionen von FreundInnen und WegbegleiterInnen für Rudi Wimmer zum 75. Geburtstag. Heidelberg. Carl-Auer Verlag. S. 127-131.
  • Rüsen, T. A. (2021): Die letzten (noch unerforschten) Tabus der Unternehmerfamilie. In: Rüsen, T. A. (Hrsg.) (2021): Theorie und Praxis der Unternehmerfamilie und des Familienunternehmens. Festschrift anlässlich des 70. Geburtstages von Arist von Schlippe. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht Verlag. S. 186-203.
  • Rüsen, T. A. (2021): Einführung & Introduction. In: Rüsen, T. A. (Hrsg.) (2021): Theorie und Praxis der Unternehmerfamilie und des Familienunternehmens. Festschrift anlässlich des 70. Geburtstages von Arist von Schlippe. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht Verlag. S. 12-20.
  • Rüsen, T. A. (2021): Vorwort & Foreword. In: Rüsen, T. A. (Hrsg.) (2021): Theorie und Praxis der Unternehmerfamilie und des Familienunternehmens. Festschrift anlässlich des 70. Geburtstages von Arist von Schlippe. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht Verlag. S. 9-11.
  • Rüsen, T. A. (Hrsg.) (2021): Theorie und Praxis der Unternehmerfamilie und des Familienunternehmens. Festschrift anlässlich des 70. Geburtstages von Arist von Schlippe. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht Verlag.
  • Rüsen, T. A.; Kleve, H. Schlippe, A. v. (2021): Big Family Management. Dynastische Unternehmerfamilien verstehen. Über das Management großer Gesellschafterkreise und die Unternehmerfamilie als Netzwerk. Heidelberg: Springer (im Erscheinen).
  • Rüsen, T. A.; Kleve, H.; Santer, Hellmut (2021): Einleitung. In: Spuren, Impulse, Wirkungen. Reflexionen von FreundInnen und WegbegleiterInnen für Rudi Wimmer zum 75. Geburtstag. Heidelberg. Carl-Auer Verlag. S. 9-11.
  • Rüsen, T. A.; Kleve, H.; Santer, Hellmut (Hrsg.) (2021): Spuren, Impulse, Wirkungen. Reflexionen von FreundInnen und WegbegleiterInnen für Rudi Wimmer zum 75. Geburtstag. Heidelberg: Carl-Auer Verlag.
  • Sandig, A. G. (2021): Family Business Models: A Systemic Understanding of Family Business. In: Rüsen, T. A. (Hrsg.): Theorie und Praxis der Unternehmerfamilie und des Familienunternehmens. Festschrift anlässlich des 70. Geburtstages von Arist von Schlippe. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, S. 51-62.
  • Schlippe, A. v.; Rüsen, T. A. & Groth, T. (2021): The Two Sides of the Business Family: Governance and Strategy Across Generations. Cham: Springer International Publishing.
  • Schlippe, A.v. & Schweitzer, J. (2021). Ideengeschichte der Systemischen Therapie. In: Strauß, B., Galliker, M., Linden, M., Schweitzer, J. (Hrsg.), Ideengeschichte der Psychotherapie. Theorien, Konzepte, Methoden. Stuttgart: Kohlhammer, S. 72-85.
  • Schlippe, A.v. (2021): Haltung und therapeutische Beziehung. In: Strauß, B.; Galliker, M., Linden, M. & Schweitzer, J. (Hrsg.), Ideengeschichte der Psychotherapie. Theorien, Konzepte, Methoden. Stuttgart: Kohlhammer, S. 315-321.
  • Schlippe, A.v. (2021): Lachen über Covid 19? Psychologische Wege des Umgangs mit der Corona-Krise. In: Heidingsfelder, M. & Lehmann, M. (Hrsg.), Corona. Eine Welt im Ausnahmezustand? Weilerswist: Velbrück, S. 337-350.
  • Schlippe, A.v. (2021): Konflikte und Konfliktbearbeitung in Unternehmerfamilien. In: EQUA (Hrsg.), Unternehmerfamilien. Eigentum verpflichtet. Bonn: Unternehmermedien (EQUA-Schriftenreihe Band 27), S. 71-93.
  • Schreiber, C. (2021): Güteverhandlung, Güterichterverfahren, Mediation – Konfliktbeilegung aus prozessrechtlicher Sicht. In: Rüsen, T. A. (Hrsg.), Theorie und Praxis der Unternehmerfamilie und des Familienunternehmens. Festschrift anlässlich des 70. Geburtstages von Arist von Schlippe. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, S. 204-211.
  • Wimmer, R. (2021): Über das Wesen des Familienunternehmens als eigenständige Unternehmensform. In: Rüsen, T. A. (Hrsg.): Theorie und Praxis der Unternehmerfamilie und des Familienunternehmens. Festschrift anlässlich des 70. Geburtstages von Arist von Schlippe. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, S. 235-251.
  • Zwack, M. & Schlippe, A.v. (2021): Narrative verändern. In: Strauß, B., Galliker, M., Linden, M., Schweitzer, J. (Hrsg.), Ideengeschichte der Psychotherapie. Theorien, Konzepte, Methoden. Stuttgart: Kohlhammer, S. 328-334.

WIFU-PRAXISLEITFÄDEN & STUDIEN

  • Clauß, T. & Scheffler, M. A. (2021): Digitale Geschäftsmodelle in Familienunternehmen – Systematisierung und Gestaltungsoptionen am Beispiel von vier Familienunternehmen. Praxisleitfaden des Wittener Instituts für Familienunternehmen (WIFU). Witten: WIFU.
  • Druyen, T. (2021): Einführung in die Vermögenskultur – Über die Geschichte, die Entwicklung und die Transformation einer Lebens- und Gestaltungshaltung. Praxisleitfaden des Wittener Instituts für Familienunternehmen (WIFU). Witten: WIFU.
  • Heider, A. K.; Rüsen, T. A.; Hülsbeck, M.; Dethleffsen, C. & Orenstrat, R. (2021): Collaboration between Start-Ups and Family Businesses – Motives, Expectations and Success Factors in Collaborations between Established Companies and New Businesses. Study of the Witten Institute for Family Business (WIFU). Witten: WIFU.
  • Hülsbeck, M.; Hack, A.; Gerken, M. & Ernst, R.-A. (2021): Sustainability in Family Businesses – Cost Factor, Driver of Innovation, or Entrepreneurial Responsibility? Study of the Witten Institute for Family Business (WIFU). Witten: WIFU.
  • Jaffe, D. T. (2021): Die acht Weisheiten langlebiger Familienunternehmen – Über das Gelingen des generationenübergreifenden Zusammenhalts in Unternehmerfamilien. Praxisleitfaden des Wittener Instituts für Familienunternehmen (WIFU). Witten: WIFU.
  • Rüsen, T. A. & Löhde, A.-S. (2021): The Business Family and its Family Strategy – Insights into the lived Practice of Family Governance. Study of the Witten Institute for Family Business (WIFU). Witten: WIFU.
  • Kleve, H. (2021): Kommunikation in der Unternehmerfamilie. Methoden professioneller Gesprächsführung: für ein gelingendes Verstehen. Praxisleitfaden des Wittener Instituts für Familienunternehmen (WIFU). Witten: WIFU.
  • Otten-Pappas, D. & Jäkel-Wurzer, D. (2021): Female Successors: The Exception rather than the Rule. Study of the Witten Institute for Family Business (WIFU). Witten: WIFU.
  • Schlenk-Barnsdorf, L. v. & Hülsbeck, M. (2021): Familienunternehmen in der digitalen Transformation – Herausforderungen und Erfolgsfaktoren. Praxisleitfaden des Wittener Instituts für Familienunternehmen (WIFU). Witten: WIFU.
  • Wimmer, R. (2021): Postpatriarchale Führung – Wie Familienunternehmen eine neue Führungsstruktur entwickeln können. Praxisleitfaden des Wittener Instituts für Familienunternehmen (WIFU). Witten: WIFU.