Veranstaltungen

RINGVORLESUNG


DAS PARADOXON VON GENAUIGKEIT UND RELEVANZ

Renommierte Forscherinnen und Forscher aus dem In- und Ausland sind regelmäßig zu Gast am Wittener Institut für Familienunternehmen (WIFU). Mit Beiträgen zur Ringvorlesung „Familienunternehmensforschung zwischen wissenschaftlicher Genauigkeit und unternehmerischer Relevanz“ geben sie Einblicke in Fragestellungen der Familienunternehmensforschung. Diese Fragen sind häufig hochkomplex, da sie das Zusammenspiel verschiedener wissenschaftlicher Disziplinen erfordern.

Die Familienunternehmensforschung bewegt sich in einem Paradoxon von Genauigkeit (rigor) und Relevanz (relevance): Forschung, die strengen Regeln folgt und exakte, hieb- und stichfeste Daten hervorbringt, ist meist nur für einen kleinen Forscherkreis interessant. Forschung hingegen, die demgegenüber auf Relevanz abzielt, bringt eher weiche, oft qualitative Daten hervor und ist damit zwar sehr praxisbezogen, in wissenschaftlicher Hinsicht aber zu ungenau. Dieses Spannungsfeld von „rigor“ und „relevance“ will das WIFU mit seiner Ringvorlesung aufzeigen.

Unter dem Motto „Familienunternehmensforschung zwischen wissenschaftlicher Genauigkeit und unternehmerischer Relevanz“ soll die Veranstaltungsreihe einen Einblick in die Bandbreite der weltweiten Forschung im Bereich der Familienunternehmen und Unternehmerfamilien verschaffen und zeigen, dass der beschriebene Zwiespalt zwischen Genauigkeit und Relevanz nicht zwangsläufig unauflösbar sein muss.

MEHR ALS NUR EINE DISZIPLIN

Bereits seit 2009 organisiert das WIFU diese Reihe von Vorlesungen, die sich zu einem weithin beachteten Veranstaltungsformat entwickelt hat. Die Vorträge befassen sich unter anderem mit Themen wie „Die Bildung des Vermögens. Sozialprofil und Persönlichkeit erfolgreicher (Familien-) Unternehmer“, „Family Wars – Familienkriege“ und „Emotionaler Wert – Unternehmenswert jenseits von finanziellen Größen“. Weltweit führende Forscherinnen und Forscher aus Forschungszentren und Hochschulen aller Weltregionen folgen der Einladung, ihre Forschungsprojekte und -ergebnisse in Witten vorzustellen.

Die Vorträge werden auf Deutsch oder Englisch gehalten. Die Veranstaltungen finden in den Räumen der Universität Witten/Herdecke statt, die Teilnahme ist kostenfrei.

TERMINE FÜR DAS WINTERSEMESTER 2019/2020

 

Montag, 4. November 2019, 18.00 Uhr

Referent: Prof. Dr. Hermann Frank, Gastprofessor am Forschungs- und Lehrbereich für Führung & Dynamik von Familienunternehmen (WIFU)

Thema: Die Enterpriseness von Unternehmerfamilien – empirische Befunde

Ort: Universität Witten/Herdecke, Raum 1.152

 

Mittwoch, 27. November 2019, 18.00 Uhr

Referent: Prof. Dr. Matthias Waldkirch, EBS Universität, Oestrich-Winkel

Thema: Zuviel des Guten? Wie Familienunternehmen von Fremdgeschäftsführung und Professionalisierung profitieren können

Ort: Universität Witten/Herdecke, Raum 1.152

 

Mittwoch, 29. Januar 2020, 18.00 Uhr

Referentin: Prof. Dr. Anne Röthel, Bucerius Law School, Hamburg

Thema: Familienunternehmen und Un-/Gleichheit

Ort: Universität Witten/Herdecke, Raum 1.152

INFOS ZUR VERANSTALTUNG


  • Turnus: 3 Mal pro Semester
  • Teilnehmerkreis: Mitglieder aus Familienunternehmen und Unternehmerfamilien, Forscherinnen und Forscher, interessierte Öffentlichkeit
  • Ort: Universität Witten/Herdecke
  • Kostenfreie Teilnahme
  • Rahmen: Vorträge von renommierten internationalen Forscherinnen und Forschern

VERGANGENE THEMEN
(AUSWAHL)


  • Die Lösung von Gesellschafterkonflikten durch das Insolvenzrecht – Chance oder Gefahr für Familienunternehmen?
  • Der Nachfolgeprozess in polnischen Familienunternehmen
  • CSR und Innovation – Gesellschaftliche Verantwortung als Innovationschance für Familienunternehmen
  • Das Rätsel der Unternehmerfamilie – Eine funktionale Analyse
  • The Science of Succession: Myths and Realities about Successful Family Business Transitions
  • Family Firms‘ Governance, Strategy, and Performance: The Italian Experience
  • Family Offices
  • Emotional Dynamics in the Family Business

FLYER


Den Flyer mit allen Terminen finden Sie hier:

Download

ANSPRECHPARTNER


Dr. Ruth Orenstrat

Telefon: +49 2302 926 506
E-Mail: lehre@wifu.de