WIFU_kompakt 07 „Gesellschafterkompetenz: die Inhalte“

In der Folge "WIFU_kompakt 07 Gesellschafterkompetenz: die  Inhalte" werden die wichtigsten Maßnahmen zur Entwicklung von Gesellschafterkompetenz zusammengefasst.


mehr erfahren


WIFU_kompakt 06 „Was ist Gesellschafterkompetenz?“

In der Folge "WIFU_kompakt 06 Was ist Gesellschafterkompetenz?" werden die wichtigsten praxisrelevanten Inhalte des WIFU zum Thema "Gesellschafterkompetenz" zusammengefasst.


mehr erfahren


Aktive Eigentümerschaft in Familienunternehmen

In Familienunternehmen entstehen heute durch egalitäre Vererbungen immer größere Gesellschafterkreise, die sich aus verwandtschaftlich verbundenen Eigentümern zusammensetzen. Ein Großteil der Familienmitglieder ist dabei nicht mehr operativ tätig, nimmt jedoch bestimmenden...


mehr erfahren


Gesellschafterkompetenz in Unternehmerfamilien Vortrag

In diesem Live-Vortrag erläutert Prof. Dr. Tom Rüsen u.a., wie Gesellschafterkompetenz definiert wird, wie sie aufgebaut werden kann und gibt praktische Handlungsempfehlungen.


mehr erfahren


Praxisleitfaden Gesellschafterkompetenz in Unternehmerfamilien

Wir haben Prof. Dr. Tom Rüsen zu den Inhalten des neuen WIFU-Praxisleitfadens zum Thema „Gesellschafterkompetenz in Familienunternehmen“ interviewt. Der Praxisleitfaden steht in unserer Bibliothek zum Download bereit.


mehr erfahren


Gesellschafterkompetenz in Unternehmerfamilien

Gleichzeitig der Logik der Familie, der Logik des Unternehmens und der Logik des Eigentums folgen zu müssen – das ist die Herausforderung einer Unternehmerfamilie. Der einzelne Gesellschafter eines Familienunternehmens steht...


mehr erfahren


Definition Gesellschafterkompetenz

Mit Hilfe unserer "WIFU-Clips" wollen wir Kernergebnisse unserer Forschung anschaulich und einfach verständlich vermitteln. In diesem Clip erklärt Prof. Dr. Tom A. Rüsen, was Gesellschafterkompetenz ist und was Familienunternehmen ganz...


mehr erfahren


Das psychologische „Starter-Kit“ des Gesellschafters

Der Praxisartikel aus der Zeitschrift FuS 2/16 thematisiert das psychologische Gesellschafterkompetenzwissen und vier Fähigkeiten, für die Gesellschafter sensibilisiert werden sollten, um eine aktive Eigentümerfunktion zu übernehmen.


mehr erfahren