Kybernetik, Kommunikation und Konflikt

Gregory Bateson ist eine der bedeutendsten Gründungspersonen der Systemtheorie und Kybernetik und gilt als Vordenker der systemischen Therapie und Beratung. Seine Arbeiten werden jedoch selten aus der Perspektive konflikttheoretischer Fragen betrachtet. Das Buch von Lina Nagel realisiert genau dies: Es geht der Frage nach, welche Aspekte sich aus Batesons kybernetischen Ansätzen für eine systemische Konflikttheorie ableiten lassen. Dabei zeigt sich das große Potenzial seines Denkens. Zudem werden vielfältige Möglichkeiten für Reflexion und Konfliktbearbeitung in unterschiedlichen Praxisfeldern aufgezeigt.

Titel und Untertitel Kybernetik, Kommunikation und Konflikt - Gregory Bateson und (s)eine kybernetische Konflikttheorie
Autor Lina Nagel
Jahr 2021
Keywords Konflikte
Art Bücher

Ähnliche Beiträge

WIFU_kompakt 20 „Der kompetente Umgang mit Konflikten“


mehr erfahren


WIFU_kompakt 19 „Konflikte oder neun Stufen in den Abgrund“


mehr erfahren


WIFU_kompakt 18 „Wie entstehen Konflikte?“


mehr erfahren


Neue Medien und Konflikteskalation in Unternehmerfamilien


mehr erfahren