Mentale Familienmodelle

Der Praxisartikel in Private Wealth 01/2012 von Tom Rüsen und Arist von Schlippe beschäftigt sich mit der Frage, was „mentale Modelle“ von Gesellschafterfamilien sind und skizziert vier Typen von mentalen Modellen.

Titel und Untertitel Mentale Familienmodelle
Autor Tom Rüsen, Arist von Schlippe
Jahr 2012
Keywords Familienunternehmen, Nachfolge, Unternehmen & Familie, Unternehmerfamilie
Art Beiträge für die Praxis

Ähnliche Beiträge

Töchter in der Nachfolge – eine Option mit Anziehungskraft


mehr erfahren


Vortrag von Prof. Dr. Thomas Clauß zur Studie „Digitalisierung in deutschen Familienunternehmen“


mehr erfahren


Interview mit Prof. Dr. Fritz B. Simon Teil 2″Seelische Gesundheit in Unternehmerfamilien“


mehr erfahren


Interview mit Prof. Dr. Fritz B. Simon Teil 1″Seelische Gesundheit in Unternehmerfamilien“


mehr erfahren