NEWS

Die Übergabe an die nächste Generation will gelernt sein!

Der Generationswechsel in Familienunternehmen birgt Risiken für bisherige Erfolgsmerkmale. Die traditionelle Bindung des Unternehmers an das Unternehmen steht zur Disposition, und die bislang erfolgreiche Führungskonstellation kann zum Risiko werden. Der...


mehr erfahren


Der WIFU-Jahresbericht 2023 ist da!

Der Bericht gibt einen vertieften Einblick in die „Jahresleistungsbilanz“ der WIFU-Stiftung und das von ihr geförderte Institut. Er informiert unter anderem über unsere zurückliegenden Aktivitäten in Forschung, Lehre und Praxistransfer...


mehr erfahren


„Treuhändermentalität“ in dynastischen Unternehmerfamilien

Fabian Friedrich Arthur Simons erforscht die "Treuhändermentalität" in dynastischen Unternehmerfamilien. Er untersuchte sieben solcher Familien im deutschsprachigen Raum und identifizierte vier Praxen, die zu einer emotionalen Bindung und Identifikation der...


mehr erfahren


Was können bestehende (Familien-)Unternehmen, KMUs und Start-ups aus Krisen lernen?

Unternehmertum in Zeiten der Krise neu denken: Was können bestehende (Familien-)Unternehmen, KMUs und Start-ups aus Krisen lernen? Wie können sie sich fit für die Zukunft machen, wenn die Krise zum...


mehr erfahren


Was machen wir mit dem Gewinn?

Im 45. WIFU-Online-Forum möchten wir uns mit dem Themenschwerpunkt "Was machen wir mit dem Gewinn?" befassen und u. a. die folgenden Fragestellungen und Sachverhalte behandeln: » Wie viel Gewinn muss...


mehr erfahren


Wie kann sich die nächste Generation auf die Übernahme des Familienunternehmens vorbereiten?

Wie kann sich die nächste Generation auf die Übernahme des Familienunternehmens vorbereiten? - Das WIFU setzt seine Vortragsreihe am 15. Mai mit einem englischsprachigen Vortrag von Isabel C. Botero fort....


mehr erfahren


Familienunternehmensforschung zwischen Theorie und Praxis

"Creating Synergy Between Family Business Research and Practice: From Inspirations to Applications – zu diesem spannenden Thema findet der Vortrag von Kimberly Eddleston am 2. Mai im Rahmen der Ringvorlesungsreihe...


mehr erfahren


Mehr als 33000 der japanischen Familienunternehmen sind älter als einhundert Jahre – welche Faktoren machen sie so beständig?

In Japan gibt es weitaus mehr langlebige Familienunternehmen als in anderen Ländern. Die Unternehmen unterscheiden sich durch das Familiensystem, durch die sozialen Beziehungen auf lokaler Ebene sowie durch ein über...


mehr erfahren