Praxistransfer

DAS WIFU FÜR FAMILIENUNTERNEHMER UND UNTERNEHMERFAMILIEN


Unsere nachhaltigen Forschungserfolge haben wir dem konsequent wechselseitigen Theorie-Praxis-Transfer zu verdanken. Deshalb integrieren wir aktiv Mitglieder aus Familienunternehmen und Unternehmerfamilien in Forschung, Lehre und Veranstaltungsformate. Das WIFU als Forschungsinstitut geht unkonventionelle Wege und dringt damit auch in Bereiche vor, die nicht im Mainstream des Interesses liegen. Dabei wirkt das Institut als besonderer Impulsgeber, der auch praktische Probleme in die Theoriebildung einbezieht.

Für Familienunternehmen und Unternehmerfamilien bietet das WIFU eine Plattform für den Austausch auf Augenhöhe über Erfahrungen, Erfolge und Herausforderungen. Durch unser großes, vielfältiges Netzwerk sind wir in der Lage, unterschiedlichste Reflexionsperspektiven einzubeziehen, die einen neuen Blickwinkel auf die eigenen Fragestellungen ermöglichen.

FAMILIENUNTERNEHMEN LERNEN AM BESTEN VON ANDEREN FAMILIENUNTERNEHMEN

Das WIFU schafft geschützte Räume und Rahmenveranstaltungen, in denen sich Familienunternehmer offen und vertrauensvoll austauschen können. Wir sehen uns als Familienunternehmer- und Unternehmerfamilienversteher, die jederzeit mit fundiertem Wissen, Moderations- und Methodenkompetenz zur Verfügung stehen. Durch proaktive und mutige Handlungen möchten wir die nötige Motivation innerhalb der Familien wecken, individuelle Herausforderungen zu erfolgreichen Ergebnissen zu führen.

Dies kann sich bei Familienunternehmen und in Unternehmerfamilien vor allem bei geschäftlichen und familiären Auseinandersetzungen positiv bemerkbar machen.

WIFU-KOMPETENZEN


  • Konsequenter Theorie-Praxis-Transfer
  • Mutige Forschungsaktivitäten
  • Vielfältige Themen
  • Austausch unter Gleichgesinnten
  • Know-how zu Familienunternehmen
  • Moderationskompetenz
  • Fachgerechte Vorträge
  • Zahlreiche Veranstaltungsformate
  • Praxisnahe Publikationen
  • Hoch qualifizierte Ansprechpartner
  • Orientierung an den Herausforderungen aller Generationen
  • Weltweites Netzwerk
  • Jahrzehnte gewachsene Erfahrung
  • Know-how zu Familienunternehmen und Unternehmerfamilien

DAS FAMILIENUNTERNEHMEN – THEMA IN ALLEN GENERATIONEN


DIE VERANTWORTUNGSTRÄGER (MidGen)

Aus verschiedenen Positionen und verschiedenen Perspektiven haben die Verantwortung Tragenden diese für das Familienunternehmen übernommen. Sie gestalten Familie und Unternehmen aktiv mit und stellen als Entscheider die Weichen für eine weitere erfolgreiche Generation Familienunternehmer und einen gut ausgebildeten Gesellschafterkreis innerhalb der Unternehmerfamilie.

Das WIFU möchte diese Gruppe als Moderator, kritischer Freund und Coach begleiten, ihnen eine geschützte Plattform für den Austausch unter Gleichgesinnten bieten und die Grundlagen und Theoriemodelle langfristiger und erfolgreicher Familienunternehmen vermitteln bzw. vertiefen.

DIE RATGEBER (SeniorGen)

Oft noch in der Funktion als Firmen- und Familienoberhäupter sind Vertreter dieser Gruppe dabei, die Nachfolge zu regeln und sich Zug um Zug aus der Verantwortung zurückzuziehen oder eine neue Rolle einzunehmen.

Diesen Wandlungsprozess, der zu den größten Herausforderungen in Familienunternehmen und Unternehmerfamilien gehört, unterstützen wir gerne mit unserem Wissen. Unsere Theoriekonzepte und -modelle sowie die Erfahrungsberichte erfolgreicher Nachfolgeprozesse helfen dabei, den Vertretern der erfahrenen Generation, die eigene Situation zu reflektieren und den Rollenwechsel vom Entscheider zum Ratgeber zu vollziehen.

DIE NACHFOLGER (NextGen)

Sie sind die Familienunternehmer und Verantwortungsträger der Zukunft!

Wir möchten die Nachfolger miteinander vernetzen, Ihnen eine Plattform für den Austausch unter Gleichgesinnten bieten sowie Grundlagen und Theoriemodelle langfristiger und erfolgreicher Familienunternehmen aufzeigen. Es geht uns darum, Freude, aber auch Verantwortung für das Unternehmertum zu vermitteln.

Mehr zur speziellen Orientierung an den Herausforderungen der nachfolgenden Generation in Familienunternehmer:

mehr erfahren

Ein Institut für Familienunternehmen, getragen von Familienunternehmen, das den intimen Austausch zwischen Wissenschaftlern und Familienunternehmen nicht nur begrüßt, sondern anspornt, begleitet und immer wieder mit neuen Impulsen versorgt.

Dr. David Klett, Geschäftsführer der Klett Lernen und Informationen GmbH

Was mich immer wieder begeistert ist, dass Sie dort unter lauter Überzeugungstätern sind. Sie sind in einer Atmosphäre mit Menschen, die wirklich leidenschaftlich für das stehen, was sie tun. Sie alle kommen auch deshalb gerne zum WIFU, weil man mit dem WIFU und am WIFU und bei seinen Veranstaltungen alles miteinander besprechen kann und wieder bereichert nach Hause geht.

Gabriela Grillo, Geschäftsführerin Wilhelm Grillo Handelsgesellschaft mbH und Mitglied des Kuratoriums der WIFU-Stiftung

Beim WIFU habe ich in der Zusammenarbeit feststellen können, dass die Dinge gemeinsam entwickelt werden. Die gefundenen Lösungen sind also sehr, sehr individuell. Also kein Mainstream, sondern individuell auf den jeweiligen Fall, auf die jeweilige Familie angepasst.

Wilfried Neuhaus-Galladé, Vorsitzender J.D. Neuhaus GmbH & Co. KG und Mitglied des Kuratoriums der WIFU-Stiftung

Familienunternehmen sind eine Spezies für sich. Mit eigenen Rhythmen, Eigenarten, Vorstellungen, Sorgen, Familienfehden, Freuden ist das Unternehmen eben von der Familie kaum zu trennen. Diese enge Bindung macht einen sauberen Umgang mit der Treuhandschaft Familienunternehmen so wichtig. Dafür erforscht das WIFU Hintergründe und Erkenntnisse aus Generationen.

Florian Karle, Geschäftsführer Südvers Holding GmbH und Co. KG

VERANSTALTUNGEN


FORUM FAMILIENUNTERNEHMEN

Im Rahmen der professionell angelegten Struktur des „Forum Familienunternehmen“ finden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Familienunternehmen und Unternehmerfamilien Gelegenheit zum gegenseitigen Austausch. Auf diese Weise können sie Einblicke in Probleme und Lösungsstrategien anderer Familienunternehmen und Unternehmerfamilien sowie aus der Wissenschaft bekommen. Die Themenbandbreite ist dabei so vielfältig wie die Unternehmensform selbst.

weiterlesen

KOOPERATIONSVERANSTALTUNGEN

Neben vielen eigenen Formaten bietet das WIFU auch Kooperationsveranstaltungen mit verschiedenen Partnern aus Wissenschaft und Praxis an. Unterstützt werden diese Veranstaltungen von den WIFU-Professoren und Mitarbeitern mit inhaltlichen Beiträgen und der Bereitstellung von Dozenten. Zu diesen Formaten zählen unter anderem das Symposium Digitalisierung, der Wittener Kongress für Familienunternehmen und das Symposium für Unternehmensgeschichte.

weiterlesen

FORSCHUNG & LEHRE


FORSCHUNG AM WIFU

Wir handeln nach dem Grundprinzip der integrativen Forschung. Bereits bei der Gründung wurde mit der interdisziplinären Ausrichtung der Grundstein für eine transdisziplinäre Ausweitung gelegt. Das Team erfasst die Besonderheiten und Herausforderungen der Familienunternehmen und Unternehmerfamilien in ihrer ganzen Komplexität. Dadurch wird die Verknüpfung der Disziplinen sowie von Theorie und Praxis als methodischer Ansatz unserer Forschung möglich. Regelmäßig und systematisch werden Vertreter aus der Praxis in die Forschungsprojekte integriert. Ob als teilnehmende Beobachter oder Mitglieder von Lernreisen, die Beteiligung der Praxis an der Theoriebildung ist zentraler Bestandteil unseres Forschungsansatzes.

weiterlesen

STUDIENMÖGLICHKEITEN

Die Inhalte unserer Forschung kommen auch den Studierenden der Universität Witten/Herdecke zugute. Sie fließen direkt in die Lehrveranstaltungen der Bachelor- und Masterstudiengänge im Bereich Wirtschaft ein, so dass Studierende schon frühzeitig auf die Besonderheiten von Familienunternehmen und Unternehmerfamilien hingewiesen werden und lernen, mit diesen im betriebswirtschaftlichen Kontext professionell umzugehen. Dabei werden Vertreter aus Familienunternehmen und Unternehmerfamilien regelmäßig und systematisch in die Lehrveranstaltungen eingebunden. Mittels des besonderen Wittener Ansatzes zur Bearbeitung von realen Fallstudien im Rahmen der Lehrveranstaltungen, erhalten Studierende neben der Wissensvermittlung einen Einblick in die Praxis des Familienunternehmertums.

weiterlesen

KONTAKT


Gerne können Sie auch weitere Informationen zu unterschiedlichen Themen und Fragestellungen bei uns anfordern. Lassen Sie uns einfach Ihre Nachricht zukommen.