Conflicts and Conflict Dynamics in Business Families

Conflicts within the owner circle - or rather, within the "family of the family business" - are often the main cause of existential crises for family businesses. The damaging effects...


mehr erfahren


Inhaberschaft im Familienunternehmen als Profession

Dieses Buch richtet sich an die Inhaber, insbesondere die nicht-operativ tätigen Gesellschafter von Familienunternehmen. Sie wirken im Hintergrund und tragen dabei große Verantwortung für den Erfolg des Unternehmens. Was zeichnet...


mehr erfahren


Unternehmerfamilien im krisenreichen 20. Jahrhundert

Dieses Buch verknüpft am Beispiel von acht Fallbeispielen aus Deutschland und der Schweiz erstmals die Krisenfestigkeit von Unternehmerfamilien historisch fundiert mit Befunden aus der Entwicklungspsychologie, Managementforschung und Ressourcenökonomik. Konzeptionell steht...


mehr erfahren


Themen der Governance von Familienunternehmen

Dieses Buch konzentriert sich auf die Rolle des Beirats oder ähnlicher Governance-Gremien in Familienunternehmen und speziell auf Prozesse und Themen von strategischer Bedeutung. Es umfasst alle relevanten Themen, die regelmäßig...


mehr erfahren


Enkelfähig wirtschaften

Das Praxisbuch „Enkelfähig wirtschaften. Familienunternehmen in Deutschland“ räumt mit den Vorurteilen über Familienunternehmen auf. Die AutorInnen Prof. Dr. Tom A. Rüsen, Arndt G. Kirchhoff, Fabian Kienbaum und Victoria Steiner haben...


mehr erfahren


Narrative Praxis

Was ist unter narrativer Therapie und weitergehend narrativer Praxis zu verstehen? Welche konzeptionellen und methodischen Weiter- und Neuentwicklungen hat sie in den letzten Jahren erfahren? Wie kann in verschiedensten Kontexten...


mehr erfahren


Sachenrecht

In der 8. Auflage des Lehrbuchs zum Sachenrecht von Prof. Dr. Christoph Schreiber führt der Autor in die Grundstrukturen des Sachenrechts ein und erleichtert das Verständnis der Zusammenhänge anhand zahlreicher...


mehr erfahren


Das Karussell der Empörung

Jedem Konflikt liegt ein verletztes Gerechtigkeitsemp­finden zugrunde – und zwar meist auf beiden Seiten. Die daraus resultierende Empörung ist der Einstieg in ein Konfliktkarussell, das sich mit jeder eskalierenden Aktion...


mehr erfahren


open chat