Der Beitrag des Aufsichtsgremiums zum Innovationsmanagement eines Familienunternehmens

Die Familienunternehmung verfolgt ein »dynastisches Projekt«: die Fortführung ihrer Aktivitäten als selbstständiges Unternehmen im Eigentum der Familie über die Generationenfolge hinweg. Ein solch weitreichendes Projekt ist nur dann aus sichtsreich, wenn das Unternehmen sich selbst durch Innovationsarbeit in allen Bereichen an die sich ändernden Umwelt bedingungen anpasst. Im Zielekatalog von Familienunternehmen ist daher oft davon die Rede, durch Innovationen eine führende Marktstellung zu erhalten und so das Unternehmen zukunftssicher zu machen.

Titel und Untertitel Der Beitrag des Aufsichtsgremiums zum Innovationsmanagement eines Familienunternehmens
Autor Hermut Kormann
Jahr 2015
Keywords Familienunternehmen, Governance, Innovation
Art Beiträge für die Praxis

Ähnliche Beiträge

Konflikte im Geschäftsführungskollegium


mehr erfahren


Schwerpunkte der deutschsprachigen Forschung zu Familienunternehmen


mehr erfahren


Die langwierige Erforschung der Langlebigkeit von Familienunternehmen


mehr erfahren


Das chinesische Familienunternehmen und seine Familie


mehr erfahren


open chat