Persönliche Kompetenzen in der Nachfolge

Konstruktive Kommunikation gilt als das A und O eines gelungenen Nachfolgeprozesses. Nur im Dialog der Generationen lässt sich gegenseitiges Verständnis schaffen, um die vielfältigen Ansichten in Einklang bringen zu können. Die in Kooperation mit Experten der Banque de Luxembourg entstandene Studie verdeutlicht, wie praxisrelevante Forschungsarbeit den Prozess der generationenübergreifenden Verständigung fördern kann. Die Untersuchung zielt dabei vor allem auf die Identifikation jener Persönlichkeitsmerkmale ab, die einen erfolgreichen Nachfolger ausmachen.

Titel und Untertitel Persönliche Kompetenzen in der Nachfolge
Autor Marcel Hülsbeck, Philip Klinken, Till Jansen
Jahr 2016
Keywords Familie, Karriere, Kompetenzen, Motive, Persönlichkeit, Profil, Qualifikationen
Art Studien

Ähnliche Beiträge

Ambivalenzen in der Unternehmensnachfolge


mehr erfahren


Postpatriarchale Phase


mehr erfahren


Multikulturelle systemische Praxis


mehr erfahren


Die Familie des Familienunternehmens


mehr erfahren