FORSCHUNG

GOVERNANCE


Governance beschäftigt sich mit übergreifenden Fragestellungen im Bereich Familienunternehmen in Krisen und Konflikten, der Unternehmensführung und der Schnittstelle zwischen Familie und Unternehmen. Dieses Themenfeld konzentriert sich dabei auf klassische Steuerungs- und Führungsfragestellungen von Organisationen und nimmt dabei aus der Unternehmensperspektive den spezifischen „Familien-Faktor“, aus der Familienperspektive den „Unternehmens-Faktor“ in den Blick.

WIFU-FORSCHUNGSPROJEKTE


  • Big Family Management/Unternehmerfamilie 3.0
  • Erfolgsfaktoren gemischter Geschäftsführungen in Familienunternehmen
  • Mitarbeitervertrauen in Familienunternehmen
  • Persönliche Kompetenzen und Motive in der Nachfolge
  • Selection Logics in Family Business
  • Stakeholder Krisen in Familienunternehmen

HABILITATIONEN UND DISSERTATIONEN


  • A pair of Siblings within Top Management Teams of German Family Firms – An Investigation of a Continuous Interplay between Co-leadership and Family Dynamics
  • Die Identität großer Unternehmerfamilien. Identitätspflege als Aufgabe in Mehr-Generationen-Familienunternehmen
  • Die Wirkung von nicht-finanziellen Zielen auf die Vertrauenswürdigkeit von Familienunternehmen aus der Sicht ihrer Fach- und Führungskräfte
  • Der Prozess der Entscheidungsfindung und Abstimmung von nicht-operativ tätigen Gesellschaftern deutscher Familienunternehmen
  • Externe Führung in Familienunternehmen – Erfolgsfaktoren bei der Kooperation von familieninternen und familienexternen Führungskräften
  • Families Investing in Families – Survival Factors of Family Firms
  • Family Compliance – Maßnahmen zur Absicherung der Regelkonformität von Familienverfassungen deutscher Unternehmerfamilien
  • Finanzierung von Familienunternehmen über Beteiligungsgesellschaften
  • Konfliktdynamik in holokratischen Familienunternehmen – Chancen und Grenzen einer modernen Organisationspraxis
  • Long-term compensation of CEOs and M&A returns
  • Post Merger Integration Prozesse bei Familienunternehmen
  • Subjektive Gerechtigkeitsvorstellungen und Konflikteskalation in Familienunternehmen
  • Zum Umgang mit psycho-sozialen Problemlagen in Unternehmerfamilien