NEWS

Die Rechtslage in Deutschland und innerhalb der Europäischen Union anhand von 5 typischen Beispielen in Unternehmerfamilien

4. April 2023

Was passiert, wenn das Familienunternehmen an ein/n NachfolgerIn übergeben wird, die/ der nicht in Deutschland sondern im europäischem Ausland lebt?
Die Internationalisierung bietet viele Chancen – nicht nur im Bereich des Unternehmens. Je größer der grenzüberschreitende familiäre Aktionsradius und Lebensmittelpunkt wird, umso größer wird auch der „Internaionalisierungsgrad“ der Unternehmerfamilien. Hierdurch werden früher oder später andere Rechtssysteme tangiert. Damit beginnen die Schwierigkeiten, denn jedes Land hat eigene Regelsysteme bezüglich Ehe, Erbschaft und steuerliche Bemessung.
Der neue WIFU-Praxisleitfaden von Georg Dietlein und Michael Schellenberger nimmt die Rechtslage in Deutschland und innerhalb der Europäischen Union anhand von 5 typischen Beispielen in Unternehmerfamilien in den Blick.

Der Praxisleitfaden ist hier verfügbar.


Übersicht aller Newsbeiträge