Beratung im Dritten Modus

Entwürfe für die Zukunft der Beratung

Viele Unternehmen und Organisationen bewegen sich heute in einem Umfeld, das zu komplex ist, um ihm vollständig gerecht werden zu können. „Beratung im Dritten Modus“ ist eine Beschreibungshilfe, eine Hintergrundlandkarte, die es der Organisation selbst wie auch Beratern ermöglicht, ihre aktuellen Fragestellungen auf eine handhabbare Art und Weise zu erfassen, zu adressieren und letztlich zu beantworten.

Die Autoren dieses Bandes verstehen Organisationen und Unternehmen als „Sinn verarbeitende“ Systeme. Um erfolgreich sein zu können, müssen sie drei Sinndimensionen zusammenführen: Aufgaben, Zeithorizonte und soziale Beziehungen. Wie das im konkreten Fall gehen kann, zeigen die 33 Beiträge – davon 16 Fallbeschreibungen realer Beratungsaufträge – für die Themenfelder Strategie, Change, Internationalisierung, Leadership und Leadership Development, HR und Familienunternehmen.

Hier werden die Stärken der „Beratung im Dritten Modus“ deutlich: eine kognitive Landkarte, die sich mit einer systemischen Haltung und einem breiten, über die Jahre erprobten Interventionsrepertoire verbindet.

Titel und Untertitel Beratung im Dritten Modus. Die Kunst, Komplexität zu nutzen
Autor Rudolf Wimmer, Katrin Glatzel, Tania Lieckweg
Jahr 2015
Keywords Beratung, Organisation
Art Bücher

Ähnliche Beiträge

Systemische Interventionen


mehr erfahren


Paradoxe Momente


mehr erfahren


Praktische Organisationswissenschaft


mehr erfahren


Organisationsaufstellungen als Instrument zur Beratung von Familienunternehmen


mehr erfahren