Die Zahlen des Familienunternehmens verstehen

Die Analyse des Zahlenwerks eines Familienunternehmens hat eigene Fragestellungen, die sich aus den Interessen der Unternehmerfamilie ergeben. Die für Familiengesellschafter wesentliche, langfristige Perspektive reicht über die Zahlen des Abschlusses hinaus. Wichtiger als die Rendite ist die Bestätigung, dass das Unternehmen wettbewerbsfähig ist. Wettbewerbsfähigkeit ist Tüchtigkeit und eine Tugend, auf die die Reputation der Familie aufbaut. Wettbewerbsfähigkeit setzt aber auch ein modernes Geschäftsmodell voraus, für das rechtzeitig und ausreichend investiert werden muss. Wie Gesellschafter sich durch gute Fragen das relevante und profunde Wissen erschließen, steht im Zentrum dieses praxisnahen Leitfadens. Zur Zielgruppe gehört auch die Kaufmännische Geschäftsführerin, der Berater oder der Controller, die für ihre Gesellschaft Zahlen aufbereiten und Zusammenhänge interpretieren.

Titel und Untertitel Die Zahlen des Familienunternehmens verstehen. Wie Familiengesellschafter gute Fragen zu Daten und Berichten stellen
Autor Hermut Kormann
Jahr 2022
Keywords Familienunternehmen, Gesellschafter, Wettbewerbsfähigkeit
Art Bücher

Ähnliche Beiträge

Die Bedeutung des Beirats in Zeiten der Krise


mehr erfahren


Strategie: Was ein Gesellschafter über Strategie wissen muss


mehr erfahren


Der Ausstieg von Gesellschaftern aus Familienunternehmen


mehr erfahren


„Wir nehmen das Beste aus beiden Welten“


mehr erfahren