Familienunternehmen – Auslaufmodell oder Erfolgstyp?

Familienunternehmen gelten einerseits eher als antiquiert und wenig entwicklungsfähig, auf der anderen Seite erlauben es ihre überschaubaren Einheiten mit unternehmerischer Selbstverantwortung, flexibel und reaktionsschnell zu agieren. Dieses Buch – jetzt in der 2., überarbeiteten Auflage – beleuchtet Chancen und Risiken. Auch Basel II und die Konsequenzen für Familienunternehmen werden beleuchtet.

Titel und Untertitel Familienunternehmen - Auslaufmodell oder Erfolgstyp?
Autor Rudolf Wimmer, Ernst Domayer, Margit Oswald, Gudrun Vater
Jahr 2005
Keywords Familienunternehmen
Art Bücher

Ähnliche Beiträge

„Wir nehmen das Beste aus beiden Welten“


mehr erfahren


Auswirkungen des Vererbungskonzepts auf die Entwicklung von Familienunternehmen


mehr erfahren


Sicher navigieren in unsicheren Zeiten


mehr erfahren


MoPeG – Das neue Recht der Personengesellschaften


mehr erfahren