Familienunternehmen und Beteiligungskapital

Diese Arbeit untersucht anhand von acht Fallstudien einerseits Unternehmenswertsteigerungen bei aktuellen und abgeschlossenen Private Equity-Beteiligungen an Familienunternehmen in Deutschland und andererseits die Rolle von nicht-monetären Zielen des Unternehmers bzw. der Unternehmensfamilie in diesem Beteiligungskontext.

Titel und Untertitel Familienunternehmen und Beteiligungskapital
Autor Christian Prym
Jahr 2011
Keywords Beteiligung, Familienunternehmen, Private Equity, Unabhängigkeit
Art WIFU-Schriftenreihe

Ähnliche Beiträge

Nicht wahr, aber nutzbar – der Systemische Psychotherapie-Podcast


mehr erfahren


Die Familie des Familienunternehmens


mehr erfahren


Familienunternehmen als Risikofaktor


mehr erfahren


„Update Gesellschaftsrecht: Konflikte in Familienunternehmen“


mehr erfahren